Die beliebtesten Thermen in Niederösterreich

Therme-Niederösterreich
@ Pixabay / Survivor

1. Therme Laa – eine der beliebtesten Thermen in Niederösterreich

Die beliebte Therme Laa wird den Ansprüchen ihrer Gäste in jeglicher Hinsicht mehr als gerecht. Schon wenn Sie den Eingangsbereich betreten, werden Sie begeistert sein, denn dieser erstrahlt mit einem angenehmen und freundlichen Farb- und Lichtkonzept. Ab 25 Grad ist der Badespaß sogar zum preisgünstigen Sonnenscheintarif möglich. Das Sommerbecken und die große Liegewiese mit den rund 600 Sommerliegen und den 300 Sonnenschirmen sorgen für ein gelungenes Sommer-Urlaubsfeeling. Warum in die Ferne reisen, wenn das Gute liegt so nah? Wenn das Wetter nicht so mitspielt, können Sie im Innenbereich der tollen Therme weiter entspannen. Die Therme Laa ist für die gesamte Familie geeignet, denn sie bietet neben dem Thermenbereich mit dem Wasserbecken und der Saunawelt auch ein räumlich getrenntes Kinderland. Dieses erstreckt sich über etwa 450 Quadratmeter und verfügt über ein Innenbecken, Wasserattraktionen und ein Kinder-Außenbecken. Ein ganz besonderes Erlebnis ist die 90 Meter lange Rutsche „Fantasia“ mit ihren einmaligen integrierten Licht- und Geräuscheffekten.

Die Therme Laa – eine Wohltat für Saunafans und Erhlolungssuchende

Die Therme ist mit den vier Saunen, dem Dampfbad, den Infrarotkabinen und den Ruheräumen ein absolutes Paradies für Saunafans und für Menschen, die sich erholen und mal eine wohltuende Auszeit vom Alltagstress nehmen möchten. Für Einsteiger ist insbesondere die 60 Grad Weinviertel-Sauna ideal, denn sie erhitzt den Körper nur langsam. Sauna-Profis sind von der Zirben-Sauna, der einstöckigen Loft-Sauna und der Teich-Sauna mit dem Panoramafenster und dem Blick auf den traumhaften, rundum angelegten Teich begeistert. Für Saunabesucher ist zudem der Thermal-Außenpool mit den Luftsprudelliegen und der Schwallbrause vorhanden und eine weitere Besonderheit der Saunawelt.

Relax! Tagesurlaub in der Therme Laa – ein exklusives Angebot

Der „Relax! Tagesurlaub“ bietet Ihnen nicht nur den Vorteil, dass Sie sich nicht an der Kasse anstellen müssen, sondern Sie bekommen außerdem noch eine Relax! Badetasche, als Gastgeschenk Badesandalen sowie Badetücher und einen Bademantel für den Aufenthalt. Des Weiteren gehören zum Relax! Tagesurlaub eine reservierte Liege, Getränkespender, Obst, eine Lektüre und zweimal am Tag Snacks, die an die Liege serviert werden. Außerdem haben Sie einen freien Zugang zur Saunawelt, zu den Infrarotliegen und zum Solarium. Um den großen Hunger zu stillen, bietet das Relax! Paket Ihnen zudem einen 12 Euro Gutschein, den Sie im Thermenrestaurant einlösen können, das mit einer großen Schauküche begeistert.

Fit und aktiv bleiben in der Therme Laa und sich erholen

Wer sich gern bewegen möchte, auch hierfür ist in der Therme Laa gesorgt. Die Therme in Niederösterreich bietet gratis für alle Gäste Aktiv- und Relaxkurse an sowie von Montag bis Samstag kostenlose Aqua-Gymnastik. Zudem können die Gäste die Cardio-Fitness-Zone mit den Fahrradergometern, den Crosstrainern und anderen Ausdauergeräten kostenlos nutzen. Außerdem stehen für Besucher, die sich für Krafttraining interessieren, TechnoGym-Geräte kostenfrei zur Verfügung. Ein absolutes Highlight ist die vorhandene Kinesiswand. Wer eher Wert legt auf Entspannung, kann sich für die verschiedenen Massagen, die entschlackenden Bäder und für Naturkosmetikbehandlungen entscheiden, um den Tag in der Therme in Niederösterreich perfekt abzurunden.

2. Therme Linsberg Asia – eine der beliebten Thermen im Süden von Niederösterreich

Therme-Linsberg-Asia
@ Pixabay / stevepb

Die Therme Linsberg Asia befindet sich im südlichen Niederösterreich, weniger als eine Autostunde von der österreichischen Hauptstadt Wien entfernt. Hier begeistert das gelungene Zusammenspiel von tollem Licht, wohltuenden Düften und harmonischen Klängen, was für eine herrliche Ruhe und Entspannung sorgt. In dieser Therme werden der Körper und der Geist nach fernöstlichen Prinzipien neu belebt und in Einklang gebracht.

Erholung pur in der Therme Linsberg Asia

Linsberg-Asia
@ Pixabay / pineapplesupplyco

Inmitten der asiatischen Gartenanlage, die großzügig gestaltet ist, sorgen die verschiedenen Becken für viel Badevergnügen. Zur Verfügung stehen ein großes Thermalbecken, ein Sportbecken, ein Außen-Whirlpool sowie ein spezielles Venen- und Galeriebecken. Dem Thermalwasser wird durch mineralische Bestandteile seine spezielle Wirkung verliehen. Wer sich ausgiebig entspannen und erholen möchte, kann dies zudem im weitläufigen Saunabereich, der über klassische Saunen, Dampfbäder und ein Infrarot-Tiefwärmebad verfügt. Ein Highlight ist das Saunarium, das mit dem sanften Licht, den ruhigen Klängen und den anregenden Duftstoffen Körper und Sinne verwöhnt. Im Spa- und Therapiebereich ist es möglich, Massagen, Gesichts- und Körperbehandlungen oder sonstige Wohlfühlpakete zu nutzen. Für kulinarische Genüsse sorgen das Thermenrestaurant und das à la carte Restaurant.

3. SOLE-FELSEN-BAD GMÜND – ein weiteres Highlight unter den Thermen in Niederösterreich

Therme-SOLE-FELSEN-BAD-GMÜND
@ Pixabay / Free-Photos

Hier heißt es, auf 1.000 Quadratmetern Wasserfläche, die Seele einmal so richtig baumeln zu lassen. Zu den Besonderheiten gehören in dieser Therme das imposante, geschwungene Dach der Halle und der traumhafte Blick auf den idyllischen Aßangteich. Die Wasserwelt verfügt über viele verschiedene, wundervoll warme Entspannungsbecken: Dazu gehören das Sole-Felsen-Becken, das Saunarelaxbecken, das Warmsprudelbecken, die Solerelaxlagune und die Granitschale. Zahlreiche Massagedüsen, Bodensprudler, Wasserfall, Quellstein und Massageliegen runden den Badeaufenthalt perfekt ab und machen ihn zum wohltuenden Erlebnis. Für Schwimmer bietet die Therme ein Sportbecken. Die kleinen Besucher haben viel Spaß im Kinderaußenbecken (bei warmem Wetter), im Kinder-Innenbecken mit der lustigen Kobri-Schlangenrutsche, auf der 65-Meter-Erlebnis-Röhrenrutsche sowie im Wildwasser-Strömungskanal.

Traumhafte Saunawelt

Sauna
@ Pixabay / Anniepan

Die Saunawelt verfügt über drei große Saunen: Achat, Zirben und Kristallsauna. Zudem bietet das Felsen-Hamam viel Platz, um auf dem heißen Rosenquarz zu entspannen, direkt unter dem Sternenhimmel. Im Außenbereich stehen eine Salzsauna und zwei große Kelokiefer-Saunen zur Verfügung. Jede halbe Stunde wird vom Personal ein Aufguss durchgeführt. An jedem ersten Freitag sowie Samstag des Monats findet ein Saunafest statt, mit wechselnden Themen sowie originellen Spezialaufgüssen. Der Whirlpool, die Dampfgrotte, die Solarien, das Tauchbecken und die Saunabar ergänzen die Saunalandschaft perfekt. Von den überdachten Terrassen haben Sie einen traumhaften Ausblick über die ganze Saunalandschaft und über den Aßangteich.

Fazit

Dies waren die Tipps, welche Thermen Sie in Niederösterreich besuchen sollten, wenn Sie einmal so richtig entspannen und Ihrem Körper und Ihrer Seele etwas Gutes tun möchten.

Über Der Philosoph 569 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*