Was ist ein Backlink?

Backlink
Fotolia | Urheber: adiruch na chiangmai
Anzeige

Im Online-Marketing und insbesondere in der Suchmaschinenoptimierung spielt der Begriff Backlink eine wichtige Rolle. Er wird auch als Rückverweis bezeichnet. Ist deine Website also auf einer anderen Homepage verlinkt, so handelt es sich hierbei um einen Rückvereis – also um einen Link, der zu deiner Website zurückführt. Genau das ist ein Backlink. Oft sind Backlinks daher Tipps von anderen Internetusern, die deine Website empfehlen. Im Idealfall sollte deine Website die beste oder die einzige Quelle für Informationen sein, sodass sie von vielen anderen Homepages verlinkt wird. Denn: Je mehr Backlinks auf deine Website führen, desto besser. Der Backlink ist nämlich für Suchmaschinen sehr wichtig, weil er Auskunft darüber gibt, wie populär und verbreitet Inhalte im Netz sind. Aus diesem Grund kann eine Website, die viele Backlinks hat, auch ein höheres Ergebnis in den Suchmaschinen erzielen als Inhalte, die keine Rückverweise haben. Backlinks gibt es in verschiedenen Formen, weshalb sie für den Nutzer nicht immer als solche erkennbar sind. Um tatsächlich ein höheres Ranking in den Ergebnissen von Google und Co. zu erzielen, kommt es darauf an, dass Backlinks richtig gesetzt werden. Mit dieser Aufgabe beschäftigen sich heutzutage viele professionelle PR-Agenturen, die entsprechende Anweisungen geben und Beratungen anbieten.

Warum sind Backlinks so wichtig?

Es gibt mehrere Gründe, weshalb Backlinks für Website-Betreiber sehr wichtig sind:

  • Alle großen Suchmaschinen berücksichtigen, von wo und wie oft auf eine Website verlinkt wurde, um für relevante Suchanfragen ihre Position in den Suchergebnissen zu bestimmen
  • Denn: Je häufiger die Website von qualitativen anderen Seiten verlinkt wurde, desto besser müssen auch ihre Inhalte sein
  • Je weiter vorn deine Website in den Suchergebnissen auftaucht, desto besser ist das für die Sichtbarkeit deines Projekts und für deinen Umsatz – gerade, wenn du dich in einer Branche mit großer Konkurrenz bewegst

Dabei spielt aber nicht nur die Anzahl der Backlinks eine wichtige Rolle, sondern auch ihre Qualität. Das bedeutet, dass der Rang deiner Website in den Suchergebnissen vor allem dann steigt, wenn viele Backlinks von renommierten Domains auf deine Internetpräsenz zurück verweisen.

Vorteile und Nachteile von Backlinks

Backlinks haben demzufolge viele Vorteile:

  • Sie steigern die Relevanz der verlinkten Homepage
  • Es können bessere Rankings in den Suchergebnissen erzielt werden
  • Backlinks bringen mehr Besucher auf die verlinkte Website, weil sich die Internetnutzer durch einen Klick auf den Link direkt weiter informieren können

Darüber hinaus gibt es aber auch Gefahren, die von Backlinks ausgehen:

  • Es gibt SPAM-Backlinks, die der Reputation der Zielwebsite eher schaden
  • SPAM-Backlinks haben einen negativen Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung
  • Unnatürliche Backlinks werden von Suchmaschinen abgestraft
  • Gekaufte, gemietete und getauschte Links können von Suchmaschinen entdeckt und abgestraft werden
  • Einige Portale konzentrieren sich zu stark auf das Setzen von Backlinks und vernachlässigen dafür ihren Content
  • Die Frequenz an Backlinks darf nicht zu hoch sein, da dies verdächtig wirken kann

Grundsätzlich gilt daher, dass du beim Setzen von Backlinks unbedingt ein paar Dinge beachten solltest, damit du auch tatsächlich von den Vorteilen der Rückverweise profitierst und damit das Linkbuilding nicht ins Gegenteil umschlägt. Vermeide daher schlechte Backlinks, sondern konzentriere dich auf einen hochwertigen Content und qualitative, gute Rückverweise.

Wie lassen sich gute und schlechte Backlinks unterscheiden?

Es bleibt also die Frage zu klären, wie sich gute von schlechten Backlinks unterscheiden lassen, denn schließlich führen nur gute Backlinks zum gewünschten Erfolg. Ein wichtiges Indiz für die Qualität von Backlinks ist, woher diese kommen. Sollte beispielsweise eine deutschsprachige Homepage zahlreiche Verlinkungen von fremdsprachigen Internetseiten erhalten, so wirkt das auf Suchmaschinen sehr verdächtig. Dies kann demzufolge zu einer Abstrafung führen. Bei mehrsprachigen Websites hingegen ist die Gefahr dafür, abgestraft zu werden, nicht ganz so hoch. Dann kommt es darauf an, welche Quelle auf welche Zielseite verlinkt. Zudem muss die Quelle vertrauenswürdig sein. Es gibt durchaus Websites, die schon auf der Blacklist stehen. Von ihnen solltest du besser keine Backlinks erhalten.

Auch der Linktext ist wichtig, um gute Backlinks von schlechten Backlinks zu unterscheiden. Oft werden ausschließlich harte Moneykeywords verwendet, was nicht zu empfehlen ist. Stattdessen sollten Linktexte variieren, damit die Verlinkungen natürlicher wirken. Dennoch sollten Linktexte auch die Relevanz erhöhen. Statt das harte Moneykeyword „günstige Kfz-Versicherung“ zu wählen, wären folgende Linktexte besser geeignet:

  • „Informationen zu günstigen Kfz-Versicherungen“
  • „Vergleich von Kfz-Versicherungen“
  • „günstige Kfz-Versicherungen im Vergleich“

Wenn du eine Seite auf das Keyword „Kfz-Versicherungen“ optimierst, sind diese Beispiele gut geeignet. Einige Links dürfen ruhig als harte Moneykeywords umgesetzt werden, allerdings sollten sie nicht in der Überzahl sein.

Fazit

Backlinks, die von beliebten und vertrauenswürdigen Internetpräsenzen stammen, können die Autorität deiner Website erhöhen. Sie tragen dazu bei, dass deine Homepage in den Suchergebnissen auf einem höheren Platz landet. Wichtig ist, dass du beim Linkbuilding mit Bedacht vorgehst, um Backlinks zu vermeiden, die zu einer Abstrafung durch die Suchmaschinen führen könnten. Nur dann wirst du wirklich von den zahlreichen Vorteilen der Backlinks profitieren.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Christoph Bacher 4 Artikel
Christoph Bacher (Der Marketing Spezialist) lebt und arbeitet in Wien. Er schloss eine höhere technische Ausbildung mit der Reife- und Diplomprüfung ab und gründete nach einigen Jahren einschlägiger Berufspraxis ein eigenes Unternehmen. Seit nunmehr über einem Jahrzehnt betreut Christoph Kunden aus dem deutschsprachigen Raum beim Linkaufbau sowie bei der Umsetzung von Kampagnen zur Verbesserung der Online-Reputation. Der Einsatz für den Kunden, die besten Links zu organisieren, ist seine große Leidenschaft.

1 Kommentar

  1. Mir ist zwar bewusst, was ein Backlink ist und wie der Aufbau funktioniert, große Probleme habe ich aber bei der Beurteilung des Nutzens. Wie beurteilst Du den Erfolg Deines Backlinkaufbaus?

    Ein Beispiel: Ich mache ein Jahr lang kontinuierlich, mal mehr, mal weniger intensives Link Building. Es gibt Ausschläge in meiner Sichtbarkeit nach oben und nach unten. Der Trend ist schwach positiv. Wie soll ich nun beurteilen, ob dies ein Erfolg meines Backlinkaufbaus ist? Das kann genauso gut mit Google Updates zusammenhängen.

    Starke positive Veränderungen erziele ich hingegen mit neuem Content, wobei ich den Erfolg nicht nur über den Sichtbarkeitsindex, sondern auch mit gewonnen Keywords und neuen Rankings in Verbindung bringen kann.

    Wie schaffst Du das beim Backlinkaufbau?

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.