5 Tipps, um Betrug beim Online Dating zu erkennen

Online-Dating 5 Tipps, um Betrug beim Online Dating zu erkennen

Online Dating ist heutzutage eine gute Möglichkeit, um als Single zu flirten und im besten Fall einen neuen Partner oder eine neue Partnerin kennen zu lernen. Doch hierbei gilt es, Vorsicht walten zu lassen, denn das Internet bietet Betrügern viele Möglichkeiten, dies zu ihren Gunsten ausnutzen. Nachfolgend erfährst du, mit welchen einfachen Tipps du dich schützen kannst und du beim Online-Date schneller findest, was du wirklich suchst.

1. Tipp beim Online Dating – Erkennen, wenn etwas nicht stimmt

Wenn du beim Online Dating jemanden kennen lernst und chattest, solltest du vor allem anfangs auf die erhaltenen Nachrichten achten. Hast du das Gefühl, dass du deine Fragen beantwortet bekommst, die du gestellt hast oder erscheint es dir eher wie eine Textvorlage, die per Copy & Paste kopiert wurde. Dabei handelt es sich um Mustertexte, die von jedem geschickt werden könnten. Oftmals wird nur der Name eingesetzt, wenn überhaupt. Wenn eine Nachricht auf dich also zu allgemein wirkt, vor allem, wenn schon einige Nachrichten ausgetauscht wurden und sie daher etwas individueller sein könnten, solltest du vorsichtig sein und von einem Online Dating Betrug ausgehen.

2. Tipp beim Online Dating – was sind die häufigsten Betrugsarten?

Zu den klaren Online-Dating-Regeln gehört auch, den Chat-Partner niemals zu schnell anzurufen, denn häufig versteckt sich hinter dubiosen Telefonnummern eine Online-Betrugs-Mafia. Dies führt zu einer Horror-Rechnung, die du im Anschluss zu zahlen hast.

3. Tipp beim Online Dating: Vorsicht walten lassen bei einem zu schönen Profilfoto

Bei einem extrem attraktiven Profilbild solltest du ebenso einmal mehr den Account prüfen. Die Gefahr, dass das Bild einem anderen Menschen gehört, ist auf jeden Fall gegeben. In diesen Fällen empfiehlt es sich, nach weiteren Fotos zu fragen. Wenn es ein Betrugsfoto ist, gibt es diese meist nicht, da es vielleicht nur aus dem Internet geladen wurde. Im Zweifelsfall sollte man das Profil melden, um es manuell von der Singlebörse überprüfen zu lassen. Dies ist, so die Analyse von BesteSingleboerse.com, sehr effektiv und hat einen großen Nutzen bei dem Erkennen von Fakes.

4. Tipp beim Online Dating: Persönliches nicht direkt preisgeben

Bevor du deinen Chatpartner nicht getroffen hast, sollten die Themen eher oberflächlich gehalten und persönliche Dinge aus dem Leben gemieden werden. Betrügern wird es mit jeder einzelnen Information, die sie erhalten, leichter gemacht, Schwachpunkte zu finden und dich zu manipulieren. Ganz besonders gilt dies für intime Details oder Fotos. Dafür verlangen sie später Geld, ansonsten drohen sie, diese zu veröffentlichen. Selbst wenn du bezahlst, hast du nie die Garantie, dass die intimen Informationen nicht doch später noch öffentlich werden, da dich der Betrüger erneut erpresst.

5. Tipp zum Online Dating: Vorsicht mit Treffen

Du solltest die Suche nach einem neuen Partner im engen Radius eingrenzen, denn bei Menschen, die in deiner Nähe wohnen, ist die Wahrscheinlichkeit schon größer, dass sie tatsächlich nach einer Beziehung suchen. Grundsätzlich solltest du dabei stets bedenken, dass sich hinter der Online-Identität jemand komplett anderes verbergen kann. Wenn du dich daher mit jemandem treffen möchtest, den du beim Online Dating kennen gelernt hast, verlange im Vorfeld auf jeden Fall einen Anruf oder ein Videotelefonat, zum Beispiel über Facebook oder Skype. Du solltest hellhörig werden, wenn das Video dann leider nicht funktioniert, da die Webcam derzeit defekt ist oder aus welchen Gründen auch immer. Es kann nie schaden, wenn noch eine dritte Person vom Treffpunkt weiß oder telefonisch mit dir in Verbindung bleibt.

Fazit

Dies waren die Tipps, worauf du beim Online Dating achten solltest, um dich vor einem Betrug zu schützen. Eine große Seriosität der Dating-Plattform spielt dabei eine ganz entscheidende Rolle. Betrüger sind überall im Netz unterwegs und auch in der Welt des Online-Datings treiben sie ihr böses Spiel. Achte daher auf die bewusste Auswahl der Dating-Plattform und schau bei den Profilen, die dir gefallen, ganz genau hin.

Über Der Philosoph (421 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Kommentar hinterlassen