Chlorella – die nährstoffreiche, hochkonzentrierte und gesunde Alge

Chlorella
Chlorella – die nährstoffreiche, hochkonzentrierte und gesunde Alge

Chlorella bedeutet eine Art kleines und junges Grün. Die Süßwasseralgen Chlorella vulgaris und Chlorella pyrenoidosa sind die bekanntesten und wertvollsten Vertreter der Chlorella. Chlorella-Algen verfügen über einen Zellkern. Dieser berechtigt sie dazu, als Mikroalge bezeichnet zu werden. Bisher wurden viele Informationen zur vielfältigen Wirkung der Alge geliefert, doch nun sollten auch die ernährungsphysiologischen Vorteile erklärt werden. Im folgenden Bericht wird alles Wissenswerte rund um Chlorella und die positiven Wirkungen erläutert.

Chlorella – die wertvollen Mikroalgen

Mikroalgen, die kleinen Wasserpflanzen, zählen zu den ältesten Organismen. Seit Jahrtausenden bereits werden sie aufgrund ihrer positiven Eigenschaften in verschiedenen Kulturen als Nahrungsergänzung verwendet, beispielsweise von den Azteken und Mayas. Auch heute noch ist Chlorella aufgrund der zahlreichen hochwertigen Inhaltsstoffe bei Menschen, die sich ganz bewusst ernähren möchten, eine reichhaltige Nahrungsergänzung. Zudem ist es ein einzigartiges Lebensmittel mit zahlreichen positiven Auswirkungen auf die Gesundheit. Chlorella gilt daher nicht ohne Grund als eines der weltweit besten Nahrungsergänzungen.

Die besonderen Inhaltsstoffe von Chlorella

Die Chlorella-Alge, die zu den weltweit chlorophyllhaltigsten Lebensformen gehört, unterstützt den Körper und das Gehirn auf eine vielfältige Weise. Sie verfügt über eine entgiftende Wirkung. Menschen, die regelmäßig die Chlorella-Alge verzehren, haben ein stärkeres Immunsystem und sind weniger anfällig für Infektionskrankheiten. Die Alge liefert dem Körper hochwertiges Material für die verschiedensten Heil- und Regenerationsprozesse. Sie enthält so überaus reichlich wertvolle Inhaltsstoffe, dass sie ein wahres Nährstoffpaket ist, beispielsweise:

  • Vitamine A und C
  • Unterschiedliche B-Vitamine
  • Mineral- und Ballaststoffe
  • Viel pflanzliches Eiweiß
  • Antioxidantien, zum Beispiel Vitamin E und Provitamin A
  • Essentielle Aminosäuren
  • Wertvolle mehrfach ungesättigte Fettsäuren wie alpha-Linolensäure

Mit all diesen Nährstoffen leistet Chlorella einen wertvollen Beitrag zu einer bewussten, ausgewogenen und gesunden Ernährung. Der Körper wird mit allem Wichtigen versorgt, was er benötigt.

Die positiven Wirkungen von Chlorella

Chlorella versorgt nicht nur den Körper mit allen Nährstoffen, die er braucht, sondern die Alge leistet auch eine überaus positive Wirkung bei einem eventuell vorliegenden Nährstoffmangel, der mit Chlorella schnell behoben ist. Chlorella verfügt über essentielle Aminosäuren und Fettsäuren. Beides kann der Körper nicht selber herstellen und muss daher in die Ernährung integriert werden. Die essentiellen Fettsäuren reinigen die Gefäße, um sie vor Verkalkungen zu schützen. Dank der zahlreichen ungesättigten Fettsäuren trägt die Alge dazu bei, Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu vermeiden, beispielsweise Arteriosklerose, Bluthochdruck oder einem zu hohen Cholesterinspiegel. Die zahlreichen enthaltenen Vitamine, Ballaststoffe und Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium, Eisen und Zink stärken den Körper ebenso. Neben diesen wertvollen Inhaltsstoffen überzeugt Chlorella zudem durch den hohen Anteil an Chlorophyll, der sich auf die Darmtätigkeit sehr positiv auswirkt und die Zellwände vor Oxidationsschäden schützt. Chlorophyll neutralisiert körpereigene Schadstoffe und gibt diese im Anschluss über die Haut ab.

Durch Chlorella den Körper entgiften und das Blut reinigen

Chlorella ist frei von Giftstoffen und auch daher ein sehr wertvolles Lebensmittel. Da die Zellwand der Alge aus mehreren Schichten aufgebaut ist, kann sie sogar die verschiedensten Schadstoffe absorbieren und zur Entgiftung des Körpers beitragen. Die Schadstoffe können sich aus der Bindung nicht mehr lösen, wodurch sie ausgeschieden werden. Die Alge kann zum Beispiel eingesetzt werden, wenn der Körper aufgrund von Amalgamfüllungen mit Quecksilber belastet ist, was eine Entgiftung erforderlich macht. Chlorella bindet demzufolge Gifte und reinigt zudem das Blut. Das enthaltene Chlorophyll ist der Farbstoff, der die Algen und Pflanzen in die Farbe grün färbt, genauso, wie das Hämoglobin das Blut rot färbt. Die zwei eng miteinander verwandten Farbstoffe unterscheiden sich in nur wenigen Details. Daher gilt Chlorophyll als Blutbildner und -reiniger.

Chlorella als hervorragender Eiweißlieferant

Chlorella liefert dem Körper mit mehr als 50 Prozent eine extrem hohe Menge an leicht verdaulichen, hochwertigen Eiweißen. Die biologische Wertigkeit liegt bei rund 80 Prozent. Dieser Wert beschreibt, wie viel des Eiweißes in ein körpereigenes Protein umgewandelt wird. Damit wird es dem Körper für alle Aufbau- und Umbauprozesse der Zellen, das heißt auch der Organe und Gewebe, verfügbar gemacht. Die biologische Wertigkeit ist daher ein wichtiger Maßstab für die Qualität der Nahrungsproteine.

Chlorella reguliert den Stoffwechsel der Kohlenhydrate

Die Chlorella-Alge beschleunigt den Glucose-Transport in die Leber und Muskelzellen. Dadurch steht die gewonnene Energie viel schneller zur Verfügung. Dieser Vorteil ist nicht nur für Sportler sehr interessant. Chlorella fördert im Allgemeinen einen gesunden Kohlenhydratstoffwechsel. Auch wenn er gestört ist, wird dieser durch Chlorella deutlich verbessert. Auch bei der Erkrankung Diabetes mellitus hat sich die Einnahme von Chlorella beispielsweise optimal bewährt.

Entgiftende Ballaststoffe in Chlorella

Die Zellwand der Alge enthält eine Vielzahl an Ballaststoffen, die nicht verdaut werden und somit unverdaut in den Darm gelangen, um hier für die Gesundheit sehr wertvolle Dienste zu leisten. Die Darmtätigkeit wird angeregt und für einen regelmäßigen Stuhlgang gesorgt. Die enthaltenen Ballaststoffe in Chlorella nehmen die zum Teil hohe Konzentration an Toxinen oder anderen Schadstoffen in der Darmflüssigkeit auf. Letztendlich werden sie über den Stuhl ausgeschieden.

Fazit

Wer sich nun fragt, ob Chlorella für ihn geeignet ist, dem sei gesagt, dass wirklich alle Menschen von der Einnahme von Chlorella als Nahrungsergänzung in gesundheitlicher Hinsicht ausschließlich profitieren können. Dabei spielt beim Einkauf die Qualität eine wichtige Rolle. Es sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass der Hersteller eine optimale Qualität und eine Reinheit der Mikroalgen garantieren kann. Vor allem durch die Möglichkeit, Schwermetalle und sonstige Gifte an sich binden zu können, kann Chlorella, wenn es aus belasteten Gewässern stammt, mit Schwermetallen verunreinigt sein und so in den Körper gelangen. Zudem sollten die Algenpresslinge ohne Füllstoffe oder andere Zusätze sein, denn diese verringern die entgiftende Wirkung der Chlorella-Algen nur unnötig.

Ähnliche Beiträge

Profilbild von Der Visionär
Über Der Visionär 195 Artikel
Mario Radivojev (Der Visionär) ist im Jahre 1989 geboren worden. Er ist diplomierter Werbegrafiker und Gründer einer Internetagentur mit Schwerpunkten in der Markenbildung (Corporate Design) und einer zukunftsorientierten Webentwicklung profiliert er sich in der heutigen internetlastigen Zeit, des Weiteren ist er auch mit den Herausforderungen des Online-Marketings vertraut. Das Bloggen hat schon seit geraumer Zeit einen hohen Stellenwert in seiner Freizeitgestaltung. Sein Ziel ist es, den Lesern Wissen in einer leicht verständlichen Schreibart weiterzugeben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*