Elektronische Salz Pfeffer Mühle

Salz-Pfeffer-Mühle
@ Pixabay / Felix_Broennimann

Viele Hobby- und Profiköche schwören auf die elektronische Salz Pfeffer Mühle. Damit stehen zwei der beliebten Gewürze stets frisch zur Verfügung bzw. sie können frisch hergestellt werden. Der wichtigste Bestandteil der Mühle ist das Mahlwerk. Es entscheidet darüber, wie gut das Salz und der Pfeffer gemahlen werden und hat damit auch maßgeblich einen Einfluss auf den Geschmack. Was gibt es diesbezüglich zu beachten? Das wird nachfolgend neben weiteren Tipps erläutert.

Wie funktioniert die elektronische Salz Pfeffer Mühle?

elektronische-Salz-Mühle
@ Pixabay / tookapic

Typisch für die elektrische Mühle ist der integrierte Elektromotor, mit dem sie ausgestattet ist. Er wird entweder von Batterien oder leistungsstarken Akkus angetrieben. Bei Letzterem stehen die Mühlen auf einer Ladestation. Somit muss nicht mehr manuell gemahlen werden, sodass viel Arbeit abgenommen wird und keine Muskelkraft erforderlich ist. Das Mahlwerk wird durch die Betätigung eines Schalters in Gang gesetzt. Im Gegensatz zur gewöhnlichen Mühle kann das elektrische Modell mit nur einer Hand bedient werden. Durch das Drehen der integrierten Spindel werden die Salz- und Pfefferkörner zwischen der Spindel und dem Ring befördert und zermahlen. Dabei wird die Körnung des Mahlguts durch den meistens verstellbaren Abstand zwischen Spindel und Ring bestimmt.

Welches Material eignet sich am besten für die elektronische Salz Pfeffer Mühle?

Dies ist in erster Linie eine Frage des Geschmacks und Stils. Das Material soll sich schließlich harmonisch in die Kücheneinrichtung einfügen. Die verschiedenen Materialien haben dennoch ihre Vor- und Nachteile:

Elektronische Salz Pfeffer Mühle aus Holz

Der natürliche Rohstoff Holz fühlt sich angenehm an und verleiht dem Raum eine behagliche Atmosphäre. Die Mühle aus Holz ist sehr beliebt. Sie passt zu jedem Einrichtungsstil. Bei einer entsprechenden Pflege sieht sie auch noch nach Jahren gut aus.

Mühle aus Edelstahl

Die elektronische Salz Pfeffer Mühle aus Edelstahl sieht sehr elegant und hochwertig aus und passt gut zu den modernen Einrichtungsstilen. Sie ist langlebig, dünstet nicht aus und zieht keine Gerüche an. Zu beachten ist, dass Fingerabdrücke schnell sichtbar sind. Dies kann verhindert werden, wenn eine Mühle mit einer Fingerprint-proof-Ausrüstung ausgewählt wird.

Salz Pfeffer Mühle aus Kunststoff

Kunststoffmühlen bieten den Vorteil, dass sie in verschiedenen Farben erhältlich sind und somit gut an die Farbe der Einrichtung oder Tapete angepasst werden können.

Mühlen aus Glas

Glas ist ein weiteres beliebtes Material. Der Vorteil ist, dass der Füllstand der Mühle erkennbar ist. Natürlich sollte sie nicht herunter fallen, denn dabei kann sie zu Bruch gehen.

Was sind die besten Mahlwerke?

Pfeffermühle
@ Pixabay / hoeldino

1. Titanium-Mahlwerk

Das Titanium-Mahlwerk ist langlebig. Titanium ist in der Lage, sich durch die Verwendung selbst anzuschärfen, sodass eine Verschlechterung der Mahlleistung nahezu ausgeschlossen ist. Der Geschmack der Gewürze ist ebenfalls hervorragend.

2. Keramik-Mahlwerk

Das Keramik-Mahlwerk ist in der Salz- und Pfeffermühle oft enthalten und schneidet effektiv. Es ist stabil und hat eine hochwertige Qualität, doch die Abnutzung ist schneller als beim Keramik-Mahlwerk. Die Gewürzentfaltung ist ausgezeichnet. Keramik ist zudem nicht anfällig für Rost.

3. Edelstahl-Mahlwerk

Edelstahl ist ein guter Kompromiss. Es schneidet optimal und nutzt sich verglichen mit Stahl weniger stark ab. In der Geschmacksentfaltung kann es mit Titanium und Keramik nicht ganz mithalten.

4. Stahl-Mahlwerk

Stahlmalwerke sind nicht ganz so langlebig. Beim Aufeinander reiben nutzt sich das Material ab. Je nach Verarbeitung schneidet es zum Teil auch nicht so gut.

Mahlwerke aus Kunststoff sollten lieber nicht gewählt werden. Sie sind zwar preiswert, dafür aber oftmals nicht so stabil.

Welche Kaufkriterien sollten berücksichtigt werden?

  • Erzielt die elektronische Salz Pfeffer Mühle ein gleichmäßiges Mahlergebnis?
  • Kann das Mahlwerk für unterschiedliche Körnungen verstellt werden?
  • Ist die Handhabung einfach?
  • Überzeugen die Verarbeitung und das Design der Mühle?
  • Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?
  • Wie sieht der Lieferumfang aus? Viele Mühlen sind ab Werk unbefüllt, doch es gibt auch Hersteller, die sie bereits mit Salz und Pfeffer gefüllt haben.

Dies sind im Allgemeinen die wichtigsten Punkte, auf die du bei der Auswahl achten solltest. Eine hohe Langlebigkeit ist nur sichergestellt, wenn die Mühle mit einem hochwertigen Mahlwerk ausgestattet ist. Mit einem Akku betriebene Mühlen haben den Vorteil, dass sie die Umwelt weniger belasten und dass Folgekosten gespart werden, da das Nachkaufen von Batterien entfällt.

Die Top 3 Elektronische Salz Pfeffer Mühlen

Fazit

Die Salz Pfeffer Mühle wird immer beliebter, da sie die Zubereitung frischer Gewürze ermöglicht. Auf Knopfdruck dreht sie sich von ganz allein, was besonders einfach ist und viel Kraft und Zeit spart. Das Mahlwerk ist das Herzstück der Mühle. Es bestimmt über die Intensität des jeweiligen Geschmacks, der entfaltet wird sowie über die Menge und die Fein- bzw. Grobkörnigkeit. Daher sollte beim Kauf in erster Linie auf das Mahlwerk geachtet werden. Eine hochwertige Salz Pfeffer Mühle ist ein treuer Begleiter für viele Jahre. Die Investition in ein qualitatives Produkt lohnt sich auf jeden Fall. Vor der ersten Verwendung sollte sie gereinigt werden. Die Mühlen sollten niemals im leeren Zustand verwendet werden, da sich das Mahlwerk sonst durch die hohe Reibung schneller abnutzt.

Über Der Philosoph 590 Artikel

Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*