Russell Hobbs: Ein Smoothie Maker, der überzeugt

smoothie maker Russell Hobbs: Der Smoothie Maker der überzeugt

Da ich persönlich nicht sehr oft Obst esse, aber gerne Säfte oder Smoothies trinke, wollte ich mir einen Smoothie Maker kaufen. Insbesondere im Winter sind Vitamine für den Körper sehr wichtig. Sie stärken das Immunsystem und machen den Körper resistenter gegen Krankheiten. Da ich einen stressigen Alltag habe und oft aus Zeitmangel nicht dazu komme, mich ausgewogen zu ernähren, habe ich mich auf die Suche nach einem Smoothie Maker gemacht, der einfach in der Anwendung und Handhabung ist und mit dem ich schnell einen Smoothie zubereiten und mitnehmen kann. Außerdem hatte ich noch einen anderen Beweggrund: Da ich mir im Winter einen kleinen Speckbauch angefuttert habe, wollte ich zusätzlich auch meine Fettverbrennung mit effektiven Vitamin-C-haltigen Smoothies ankurbeln und gleichzeitig damit eine Mahlzeit ersetzen und dies auf eine Art und Weise, wie sie gesünder wohl kaum sein könnte.

Smoothie Maker: Meine Wahl fiel auf Russel Hobbs

Nachdem ich einige Berichte im Internet durchgelesen und mir ein paar Videos in Youtube angeschaut habe, kam ich zum Entschluss, mir den Smoothie Maker Russell Hobbs 21350 zu kaufen. Ich habe mir daraufhin den Smoothie Maker bei Amazon für günstige 29.90 € bestellt. Diesen Preis fand ich ideal und angemessen, da ich etwa diesen Preis auch ausgeben wollte. Als das Paket nach wenigen Tagen ankam, war ich verwundert, wie leicht und klein es war. Ich packte den Smoothie Maker gespannt aus und war direkt von der frischen Farbe des Geräts sehr angetan. Der Smoothie Maker ist klein und recht handlich und dank der Anti-Rutsch-Füße ist auch für genügend Sicherheit beim Mixen gesorgt. Laut Bedienungsanleitung sollen vor der ersten Benutzung alle Teile gewaschen werden. Obwohl die Russell Hobbs Trinkbehälter angeblich spülmaschinenfest sind, habe ich im Internet gelesen, dass bei einigen Leuten die Trinkbehälter in der Spülmaschine geschmolzen oder geschrumpft sind. Aus diesem Grund habe ich alle Teile sowie die Trinkbehälter per Hand gewaschen, um auf Nummer sicher zu gehen. An dieser Stelle sei gesagt, dass auch die Schneidemesser des Smoothie Maker´s -wie prinzipiell alle Messer- bei mehrmaligem Waschen in der Spülmaschine stumpf werden können, weshalb ihr diese auch lieber mit der Hand waschen solltet.

Russell Hobbs 21350 -56 Kitchen Collection Mix und Go, Automatischer Start

Lieferumfang

  • Smoothie Maker
  • 2 x Kunststoffbehälter inkl. Deckel
  • 4-flügelige Edelstahlmessereinheit
  • Bedienungsanleitung

Mein erster Smoothie-Versuch zu Hause

Bevor ich mir einen Smoothie gemacht habe, habe ich mehrere Rezepte im Internet verglichen und mir meinen Favoriten herausgesucht. Dann habe ich mir alle Zutaten im Supermarkt frisch besorgt, um ein absolut gesundes Getränk zu erhalten. Da ich mir unsicher war, wie leistungsstark das Gerät ist, habe ich vorsichtshalber alles klein geschnitten. Bereits nach den ersten Anwendungen hat sich herausgestellt, dass das Kleinschneiden eigentlich unnötig war, da der Smoothie Maker kein Problem mit groben Zutaten hat.

Meine Zutaten:

  • Erdbeeren 150g
  • Himbeeren 150g
  • Apfelsaft 200ml
  • Ein Schuss Honig

Ich habe das Obst vorher gewaschen und mit den restlichen Zutaten in den Mixbehälter gegeben. Nach einer Minute mixen war mein leckerer und gesunder Smoothie fertig. Für euch habe ich mit meinem Redaktionskollegen ein kurzes Video erstellt, in dem du sehen kannst, wie einfach die Zubereitung mit einem Russell Hobbs Smoothie Maker ist.

Fazit

Mit dem Smoothie Maker von Russell Hobbs bin ich sehr zufrieden und der Smoothie gehört seitdem zu meiner täglichen Ernährung dazu. Dabei habe ich ein sehr gutes Gefühl, da ich etwas sehr Wichtiges für meine Gesundheit tu. Folgende Pluspunkte sprechen eindeutig für das Gerät:

  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist perfekt und er gilt mit seiner 4,5 Sterne Bewertung als absoluter Bestseller auf Amazon.
  • Der Lieferumfang ist sehr zufriedenstellend, da die Mixbehälter gleichzeitig auch die Trinkbehälter sind welche du dank der Deckel, die sich ebenso im Lieferumfang befinden, praktischerweise für unterwegs mitnehmen kannst.
  • Mit seiner weiß/grünen Farbe ist sein Aussehen sehr ansprechend und passt in jede moderne Küche.
  • Mit den Maßen 15,5 x 23,5 x 24,5 cm und einem Gewicht von 1,5 Kg ist der Smoothie Maker recht klein und handlich und passt in nahezu jeden Küchenschrank.
  • Dank der Anti-Rutsch-Füße kann der Smoothie Maker beim Mixen nicht wegrutschen.
  • Scharfe Schneidemesser und 300 Watt sorgen dafür, dass auch große Zutaten im Handumdrehen zu einem feinen Smoothie gemixt werden.

Der einzige kleine Minuspunkt an diesem Gerät ist, dass man alle Teile nicht in der Spülmaschine waschen sollte, da sie sonst kaputt gehen könnten. Ich würde jedem empfehlen, diese sicherheitshalber mit der Hand zu waschen. Nach dem Gebrauch des Geräts einfach mit warmem Wasser und ein paar Spritzern Geschirrspülmittel gut ausspülen, genügt in der Regel schon. Mein persönliches Fazit: Daumen hoch für ein Produkt, das rundum begeistert!

Russell Hobbs 21350 -56 Kitchen Collection Mix und Go, Automatischer Start

Über Der Philosoph (392 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Kommentar hinterlassen