Tipps für schöne & weiße Zähne

Weiße-Zähne
@ Pixabay / andresantanams
Anzeige

Wenn man einen Menschen kennenlernt, schaut man auch auf die Zähne. Ein schönes Lächeln wirkt sehr sympathisch und hilft dabei, einen Gesprächspartner auf Anhieb von sich zu überzeugen. Dies ist mit weißen, makellosen Zähnen möglich, denn für viele sind sie das absolute Schönheitsideal. Leider haben von Natur aus die wenigsten Menschen wirklich schöne Zähne, doch du kannst selbst auch etwas dafür tun, ein schönes Lächeln zu bekommen. Dieser Beitrag gibt Tipps für schöne und weiße Zähne.

Professionelle Zahnreinigung

Die professionelle Reinigung beim Zahnarzt ist ein gutes Mittel für weiße Zähne. Zunächst werden Zahnfleisch und Zähne untersucht, um mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen. Danach wird eventueller Zahnstein entfernt, die Zahnbeläge werden entfernt und die Zahnzwischenräume gereinigt. Zahnverfärbungen durch den Alkohol-, Tee- und Kaffeekonsum oder Nikotin können durch ein Pulverstrahlgerät verschwinden, wodurch eine glatte Zahnoberfläche entsteht. Zum Schutz der Zähne wird vom Zahnarzt ein fluoridiertes Gel aufgetragen, wodurch deine Zähne gekräftigt werden. Nachdem du nun strahlend lächelnd die Zahnarztpraxis verlässt, ist es empfehlenswert, dass du den Prozess regelmäßig wiederholst.

Die richtige Ernährung für schöne und weiße Zähne

Eine bewusste Ernährung hilft dir langfristig zu gesunden und schönen Zähnen. Durch Bakterien im Zahnbelag wird Zucker zu Säure umgewandelt, wodurch die Zähne angegriffen werden. Zum Schutz der Zähne solltest du Naschereien meiden und dir nach jeder Hauptmahlzeit deine Zähne putzen. Klebrige, süße Lebensmittel, beispielsweise Kaubonbons, sind sehr ungünstig für die Zähne. Wenn du auf Süßigkeiten nicht verzichten kannst, solltest du auf den Zusatz „zuckerfrei“ oder „zahnfreundlich“ achten. Du solltest zudem nach essighaltigen Nahrungsmitteln den Mund nachspülen. Zuckerhaltige Getränke solltest du ebenso möglichst vermeiden. Vorsicht gilt auch bei Fruchtsäften, da sie extra gezuckert sein können. Hier solltest du auf den Vermerk „Ohne Zuckerzusatz“ achten. Während der Mahlzeiten ist es ratsam, Wasser zu trinken, um zu verhindern, dass an den Zähnen Reste kleben bleiben.

Schöne und weiße Zähne durch Bleaching

Eine Zahnaufhellung beim Zahnarzt kann gegen hartnäckige Verfärbungen helfen. Dies wird auch als „Bleaching“ bezeichnet. Dabei werden deine Zähne mit Wasserstoffperoxid gebleicht, das in den Zahnschmelz gelangt und dort durch eine Spaltung der Sauerstoff-Radikale zu aufgehellten Zähnen führt.
Das verwendete Präparat wird vom Zahnarzt aufgetragen. Das Zahnfleisch wird vorher abgedeckt. Bereits nach 15 bis 30 Minuten Einwirkzeit ist das Resultat der Behandlung deutlich sichtbar. Auch in der Drogerie gibt es weniger stark konzentrierte Bleaching Produkte, um die Zähne selbst aufzuhellen. Diese Mittel müssen 10 bis 15 mal angewendet werden, bis du deutliche Resultate siehst und schöne Zähne hast.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 737 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.