Heimwerken mit den passenden Werkzeugen

heimwerken Heimwerken mit den passenden Werkzeugen

Wenn Handwerksarbeiten anfallen, kannst du diese meist selber vornehmen, wenn du die passenden Werkzeuge hast. Wichtig ist dabei lediglich, dass du die richtigen Utensilien verwendest und einige Sicherheitsmaßnahmen berücksichtigst. In unserem Ratgeber erhältst du hilfreiche Tipps, welche Werkzeuge du dir zulegen solltest, um für die verschiedensten Arbeiten gut ausgestattet zu sein.

Bandbreite des Heimwerkens – passende Werkzeuge sind wichtig

Heimwerken

Das Heimwerken ist sehr vielfältig. Obendrein fördert es die Kreativität und ermöglicht es, sich selber zu entfalten und zu verwirklichen. In den Bereich des Handwerks fällt eine große Bandbreite an Tätigkeiten wie:

  • Gestaltung der Wände
  • Böden verlegen
  • Bad und Sanitär
  • Elektroarbeiten
  • Dekoration und Gestaltung
  • Arbeiten im Garten

Wer dafür nicht eine Menge Geld zahlen möchte, spart sich, so oft es geht, den Handwerker. Andererseits bietet dies auch den Vorteil, dass du die Handwerksarbeiten nach deinen eigenen Vorlieben gestalten kannst. Hierfür benötigst du jedoch die passenden Werkzeuge. Je hochwertiger die Werkzeuge sind, desto leichter geht auch das Arbeiten von der Hand. Daher solltest du bei der Auswahl auf Qualität achten, um bei den verschiedensten Tätigkeiten auch Freude zu haben und von einem entsprechenden Resultat zu profitieren.

Wichtige Werkzeuge für den Haushalt

Heimwerken

Es gibt Werkzeuge, die in keinem Haushalt fehlen sollten, um für die verschiedensten Arbeiten gewappnet zu sein. Dazu gehören folgende Werkzeuge:

  • Bohrmaschine
  • Akkuschrauber, ein sehr hilfreiches Werkzeug, mit dem du Schrauben und Muttern mühelos ein- und ausdrehen kannst, der Elektromotor betreibt die Spindel direkt oder auch über ein Getriebe
  • Hammer und Hartgummikopf-Hammer
  • Säge
  • Verschiedene Zangen, wobei die Kombizange die erste Wahl sein sollte, denn damit kannst du dünnere Drähte abzwicken, kleinere Teile und Schraubenköpfe festhalten etc.
  • Mit einer Wasserpumpenzange kannst du Schraubverbindungen kraftsparend lösen und wieder anziehen.
  • Schraubendreher, um Schrauben festzuziehen
  • Verschiedene Nägel, um etwas zu fixieren, beispielsweise um Bilder aufzuhängen
  • Zollstock und Wasserwaage
  • Klebeband
  • Große Leiter und Klapptrittleiter
  • Heißklebepistole
  • Spannungsprüfer (für 220 Volt), sollte VDS-Prüfzeichen besitzen
  • Cutter und Universalmesser, denn damit kannst du zum Beispiel an Kartons Pappen und Klebebänder, dünne Kunststoffplatten und Folien zerschneiden

Wo sollten die Werkzeuge untergebracht werden, damit alles übersichtlich vorhanden ist?

Heimwerken

Die beste Möglichkeit, um stets alles griffbereit zu haben und bei Bedarf nicht ständig alles suchen zu müssen, ist die passende Werkzeugkiste, die alle wichtigen Werkzeuge enthält. Damit haben Hammer, Säge, Schraubenzieher und alles, was du sonst noch so brauchst, einen festen Platz und du kannst effektiv arbeiten, sei es beim Schrauben, Bauen, Reparieren oder bei sonstigen Tätigkeiten, die immer mal anfallen. Mit der Werkzeugkiste hast du eine Grundausstattung an Werkzeugen, mit der du die meisten Aufgaben erledigen kannst. Mit einer Werkzeugkiste sortierst und transportierst du dein Werkzeug jedoch nicht nur bequem, sondern es wird dadurch auch vor einem Materialverschleiß geschützt. Unter https://www.julido.de/heimwerken/ findest du optimale Werkzeugkisten, die mit den nötigsten Werkzeugen bereits ausgestattet sind. Damit ersparst du es dir, alle Werkzeuge einzeln zu kaufen und andererseits ist dies meist auch günstiger.

Fazit – Heimwerker Werkzeuge bewusst auswählen

Wenn du beim Heimwerken viel Geld sparen möchtest, indem du nicht bei jeder Tätigkeit einen Handwerker rufst, solltest du über wichtige Werkzeuge verfügen. Mit den genannten bist du zumindest erst einmal gut gerüstet. Wenn du etwas professioneller handwerken möchtest, solltest du hochwertigere Werkzeuge auswählen. Du wirst sehen, dass die Arbeit damit viel einfacher und schneller von der Hand geht und das Ergebnis leichter in die Tat umzusetzen ist. Mit einer professionellen Werkzeugkiste bist du bestens beraten, denn damit kannst du viele Tätigkeiten in der Wohnung, im Haus, im Garten, auf der Baustelle oder wo auch immer selber vornehmen. Die Einsatzgebiete sind sehr vielfältig.

Über Der Philosoph (485 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Kommentar hinterlassen