Kürbiskernöl: Die gesundheitlichen Vorteile

Kürbiskernöl
Pixabay / siobhandolezal
Anzeige

Nussöl oder andere hochwertige Pflanzenöle sind sehr gesund, doch das Kürbiskernöl ist noch gesünder als andere Öle. Das intensive und nussige Aroma resultiert aus der Röstung der Kerne. Doch was macht diese Delikatesse so besonders? Im folgenden Bericht werden die gesundheitlichen Vorteile des Kürbiskernöls erläutert.

Kürbiskernöl sollte Bestandteil der Ernährung sein

Kürbiskernöl wird aus gerösteten oder rohen Kürbiskernen gewonnen. In der Regel werden die getrockneten und gemahlenen Samen geröstet und im Anschluss kalt gepresst. Die Samen eignen sich wegen der weichen Konsistenz sehr gut zum Pressen. Das gewonnene Öl ist zähflüssig. Seit vielen Jahren ist das besondere Öl aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken. Es gehört zu den wertvollsten und hochwertigsten Speiseölen. Wenn du den Geschmack gerösteter Kürbiskerne magst, wirst du auch dieses Öl lieben. Das reichlich enthaltene Chlorophyll verleiht dem Öl die charakteristische grüne Farbe. Der nussige, leicht süßliche Geschmack verleiht vielen Speisen ein ganz besonderes Aroma. Doch das Kürbiskernöl hat nicht nur auf die Geschmacksnerven, sondern ebenso auf die Gesundheit einen positiven Einfluss.

Die Wirkungen sind vielfältig:

Das Kürbiskernöl ist ein wahres Wundermittel, beispielsweise hinsichtlich der Blase, Prostata, Harnwege und allgemein des gesamten Immunsystems:

Prostata

Eine wichtige Rolle spielen die Phytoöstrogene, die eine hormonähnliche Wirkung haben. Dadurch wird die Vergrößerung der Prostata vermieden, was bei Männern oft altersbedingt stattfindet und mit Schmerzen und Problemen beim Wasserlassen einhergehen kann. Der Grund für die vergrößerte Prostata ist oftmals ein Überschuss am Hormon Testosteron. Auch das enthaltene Delta-7 Sterin kann ein ungewöhnliches Wachstum der Prostata verhindern. Die Inhaltsstoffe des Kürbiskernöls können nicht nur die Entstehung der Prostata-Probleme vorbeugen, sondern selbst dann, wenn bereits die ersten Beschwerden aufgetreten sind, können die jeweiligen Symptome durch einen regelmäßigen Verzehr des Öls gelindert werden.

Vergrößerte Prostata begünstigt Haarausfall

Die positiven Wirkungen auf die Prostata sind weitgehend bekannt. Doch in der Verbindung mit der Vergrößerung der Prostata ist auch der Haarausfall zu nennen. Er gehört zu den Symptomen, unter denen vor allem Männer leiden, bei denen sich die Prostata vergrößert. Dem wirken die Inhaltsstoffe Beta-Sitosterol und Delta-7-Sterin entgegen. Sie sorgen dafür, dass sich das DHT nicht an die Haarfollikel anlagert und die Haarwurzel nicht geschwächt wird. Die mögliche Folge ist, dass die Haare ausfallen. Das Kürbiskernöl wirkt somit auch einem Haarausfall entgegen.

Entzündungen und Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems

Im Öl ist das Vitamin E enthalten. Es hat eine antioxidative Wirkung und ist somit sehr wichtig gegen verschiedene Entzündungen und Beschwerden wie Herz- Kreislauferkrankungen. Der Körper wird außerdem vor freien Radikalen geschützt. Zudem weist Kürbiskernöl eine entzündungshemmende Wirkung auf, was Infektionen eindämmen kann. Durch die enthaltenen Pflanzensteroide also Phytosterole kann zudem der „schlechte“ Cholesterinspiegel (LDL-Cholesterin) und auch der Blutdruck gesenkt werden, was sich ebenso auf das Herz- Kreislaufsystem sehr positiv auswirkt. Die Entlastung des Herz-Kreislaufsystems verbessert in der Folge auch das Wohlbefinden und stabilisiert die Gesundheit.

Weitere positive Wirkungen

Weitere Krankheiten, bei welchen die Einnahme des Kürbiskernöls empfehlenswert ist, sind Arthritis und Darmerkrankungen, beispielsweise das Reizdarmsyndrom. Auch bei einer Blasenentzündung oder Erkrankung der Nieren soll es positive Effekte haben.

Das Kürbiskernöl kann dabei helfen, Erkrankungen vorzubeugen, aber auch zu heilen. Es muss jedoch regelmäßig eingenommen werden, um von den vielfältigen Wirkungen ausreichend zu profitieren. Es genügt nicht, ab und an etwas Kürbiskernöl in die Mahlzeiten zu geben. Ideal ist es, das Kürbiskernöl täglich in den Speiseplan zu integrieren.

Woher kommt das Kürbiskernöl und welche wertvollen Inhaltsstoffe beinhaltet es?

Das Kürbiskernöl enthält wichtige Inhaltsstoffe, die es so besonders und gesund machen. Dazu gehören:

  • Vitamine A, B1, B2, C und E
  • viele wertvolle Fettsäuren
  • hochwertiges, leicht verdauliches Eiweiß
  • Antioxidantien
  • Niacin
  • Panthotensäure
  • Pyroxin
  • Biotin
  • Mineralstoffe wie Eisen, Jod, Fluor, Kalium, Kalzium, Kupfer, Magnesium und Zink
  • DHT-blockierende Komplexe wie Beta-Sitosterol und Delta-7 Setrin
  • Phytosterole
  • reichlich Chlorophyll

Dies sind nur Beispiele, die genauen Inhaltsstoffe können je nach Öl variieren.

Wofür kannst du das Kürbiskernöl verwenden?

Mit dem gesunden Kürbiskernöl kannst du zum Beispiel Salate, Suppen, Soßen und Dips oder auch Desserts verfeinern. Salate mit Kürbiskernöl solltest du nicht der Sonne aussetzen, da dann die Gefahr besteht, dass es bitter wird. Füge das Öl beispielsweise Kartoffelsalat hinzu. Wusstest du eigentlich, dass die Wunderknolle Kartoffel ebenfalls sehr gesund ist? Als Öl zum Braten, Frittieren oder Backen solltest du das hitzeempfindliche Öl aber nicht verwenden, denn die hohen Temperaturen können die empfindliche Struktur des Öls zerstören. Wenn du magst, kannst du auch regelmäßig einen Teelöffel Kürbiskernöl pur genießen.

Aufwendige Herstellung des Kürbiskernöls

Für einen Liter Öl werden 30 Kürbisse bzw. rund 2,5 Kilogramm Kerne benötigt. Daraus resultiert verständlicherweise der etwas höhere Preis. Das Kürbiskernöl wird meist in Ölmühlen gepresst. Die getrockneten Kürbiskerne durchlaufen, bevor sie gepresst werden, mehrere Behandlungen: Mahlen, salzen, wässern, verkneten und danach schonend rösten. Die Kaltpressung sorgt dafür, dass ein hochwertiges Kernöl entsteht. Die Herstellung ist sehr aufwendig. Das Kürbiskernöl gedeiht insbesondere in der Steiermark und zum Teil auch in anderen Gebieten von Ost-Österreich. Das echte österreichische Kernöl gilt daher als Spezialität.

Beim steirischen Kürbiskernöl handelt es sich um eine vom Gesetz her geschützte Herkunftsbezeichnung für Öle, die aus der österreichischen Steiermark kommen. Geprüfte Hersteller sind durch ihre grün-weiße Banderole mit dem Siegel und der Prüfnummer am Kopf der Flasche und durch eine Abkürzung g. g. A. gekennzeichnet. Dies steht für die geschützte geografische Angabe. Das Etikett garantiert eine 100-prozentige Reinheit sowie höchsten Standard bezüglich des Aromas und der Inhaltsstoffe. In der Steiermark sind die qualitativen Ansprüche sehr hoch. Beim Steirischen Kürbiskernöl handelt es sich um ein naturbelassenes Öl, ohne Vermischung mit anderen Speiseölen oder Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffen.

Fazit

Wissenschaftler haben durch ihre Forschung schon vor langer Zeit bewiesen, dass das gesunde Kürbiskernöl dank der wertvollen Inhaltsstoffe und der schonenden Herstellung viele heilende und vorbeugende Wirkungen auf den Organismus haben und das Immunsystem stärken kann. Sie sind mittlerweile wissenschaftlich erwiesen worden. Die Kerne werden mit einem speziellen Verfahren gepresst, um die besonderen Inhaltsstoffe nicht zu eliminieren. Verwende das Kürbiskernöl nur kalt, da sonst wertvolle Inhaltsstoffe verloren gehen. Übrigens: Wer den nussigen Geschmack des Öls nicht mag, kein Problem, denn das Kürbiskernöl ist auch in der Form von Tabletten oder Kapseln erhältlich. Allgemein wird der Geschmack des Kürbiskernöls jedoch als sehr angenehm empfunden.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 801 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.