Potenzmittel für Vegetarier – feste Erektionen!

Potenzmittel Potenzmittel für Vegetarier – feste Erektionen!

Neben Frauen verzichten auch immer mehr Männer auf den Verzehr von Fleisch und entschließen sich für ein Leben als Vegetarier. Neben moralischen Gründen versprechen sie sich davon auch gesundheitliche Vorteile. Wie ihre fleischessenden Kollegen sind jedoch auch Vegetarier immer häufiger von Potenzstörungen betroffen und suchen nach Wegen, ihr Sexleben neu zu entflammen. Dass sich in vielen pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln zur Potenzsteigerung auch Haut und Knochen von Tieren befinden, wissen jedoch die Wenigsten.

Nährwertgehalt in Lebensmitteln verringert

Die Ursachen für den generellen Anstieg von Impotenz und erektiler Dysfunktion sind nicht vollständig geklärt. Es wird jedoch vermutet, dass unter anderem der verringerte Nährstoffgehalt von Lebensmitteln ein Grund für diese Entwicklung sein könnte. Untersuchungen zeigen, dass ausgelaugte und schadstoffbelastete Böden in der Landwirtschaft zu drastischen Rückgängen von Vitaminen sowie Mineralstoffen in Obst und Gemüse geführt haben. Studien zufolge müsste man heute zehn mal so viel Obst und Gemüse essen, um seinen Körper mit der selben Menge an Nährstoffen zu versorgen wie noch vor 50 Jahren. Führte man seinem Körper im Jahr 1985 noch 51 mg an Vitamin C pro 100 g Spinat zu, so muss man heute in etwa die doppelte Menge verspeisen, um auf den selben Nährstoffgehalt zu kommen.

Natürliche Nahrungsergänzung für mehr Potenz

Dieser Rückgang an Nährstoffen macht eine Ergänzung der aufgenommenen Nahrung durch Nahrungsergänzungsmittel durchaus sinnvoll. Nicht nur zur Erhaltung der generellen Gesundheit, sondern auch im Falle von Potenzstörungen können Nahrungsergänzungsmittel sehr rasch Abhilfe für Probleme leisten. Die Liste der in potenzsteigernden Nahrungsergänzungsmitteln enthaltenen Inhaltstoffe entspricht jedoch oft nicht einer vegetarischen Ernährungsform. Zwar sind die Mehrzahl heute empfohlener Nahrungsergänzungsmittel zur Potenzsteigerung pflanzlicher Art, jedoch viele davon enthalten neben pflanzlichen Inhaltsstoffen auch tierische Bestandteile.

Woran erkenne ich vegetarische Potenzmittel?

Die gute Antwort zuerst: Beinahe alle natürlichen Potenzmittel, die nachhaltige Ergebnisse liefern, greifen auf pflanzliche Wirkstoffe zurück. Ginseng, Ginkgo Biloba und Muira Puama sind Beispiele für Potenzmittel, denen eine potenzfördernde Wirkung attestiert wird. Sie alle sind rein pflanzlicher Natur und so auch für Vegetarier bedenkenlos anwendbar. Auch andere Potenzsteigerer wie Sägepalmen Beere, Catuaba Rinde und Weißdorn Beere sind offensichtlich auch nicht tierischen Ursprungs und stellen daher ebenfalls keine Probleme dar. Die Wirkstoffe in diesen Pflanzen zielen auf eine natürliche Förderung der Durchblutung im Genitalbereich ab, was zu längeren und härteren Erektionen führen kann. Dieses Ziel verfolgen auch tierische Inhaltsstoffe wie Ambra und Spanische Fliege, welche jedoch nur noch sehr selten Inhalt von Potenzmitteln sind und weit weniger positiv bewertet werden.

Kuhhaut und Knochen in der Kapsel

Bei der Suche nach rein vegetarischen Potenzmitteln sollte man neben dem Inhalt der Kapseln jedoch auch auf den Ausgangsstoff der Kapselhülle achten. Genauso wie viele Medikamente enthalten auch Kapseln für Nahrungsergänzungsmittel sehr oft Gelatine. Hauptbestandteil dieses Stoffgemisches ist dabei Kollagen, ein Produkt, das aus Knochen und Haut von toten Tieren gewonnen wird. Vor allem Rinder und Schweine, aber auch Geflügel und Fische müssen daran glauben, um in Folge als Verpackung für unsere Wirkstoffe zur Verfügung zu stehen. Gelatine wird in erster Linie aus Kostengründen als Ausgangsstoff für die Kapselhüllen verwendet und hat gegenüber pflanzlichen Stoffen keine weiteren Vorteile. Viele vegetarische Anwender diverser Nahrungsergänzungsmittel werden über diese Tatsache jedoch zu wenig aufgeklärt und nehmen fälschlicherweise an, dass diese Mittel ihren Ernährungsgrundsätzen entsprechen. Vegetarier sollten also vor dem Kauf von natürlichen Potenzmitteln darauf achten, dass sich keine Gelatine in den Kapseln der Nahrungsergänzung befindet. Alternativen zu Gelatine sind pflanzliche Ausgangstoffe wie Mikrokristalline Cellulose, ein Produkt, das aus verholzten Pflanzenteilen gewonnen wird. Natürliche Potenzmittel ohne Gelatine, wie etwa VigRX Kapseln, greifen auf diesen Stoff zurück und sind somit auch für Vegetarier geeignet. Jeder Vegetarier, der zu Potenzmitteln greift, sollte vorher die Inhaltsstoffe genau studieren. Wie oben angeführt genügt es dabei jedoch nicht, auf die aktiven Wirkstoffe in den Kapseln zu achten, um gewissenhaft feste Erektionen zu genießen.

Über Der Philosoph (460 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Kommentar hinterlassen