Spielen von unterwegs dank unterhaltsamer Apps

Spielen unterwegs Apps
Fotolia | Urheber: Maridav
Anzeige

Die Zeiten, wo unterwegs Langeweile aufkam, sind zum Glück vorbei. Seit der Entwicklung von Smartphones kann man von überall und jederzeit sich die Zeit mit einem Spiel vertreiben. Smartphone bedeutet ja so viel wie „cleveres Telefon“ und den Namen hat sich das praktische Gerät in der Tat verdient. Kaum eine andere Erfindung der letzten Jahrzehnte vereint so viele Funktionen auf engstem Raum wie ein Smartphone. Ob einfach nur telefonieren, SMS versenden, Musik hören, Fotos schießen oder sich von dem Telefon wecken zu lassen, alles ist dank der modernen Technologie möglich. Doch auch als Zeitvertreib für Zwischendurch leistet das Smartphone wertvolle Dienste.

Welche Vorteile bieten Spiele am Smartphone

Auf manchen Handys sind einige Spiele bereits automatisch installiert. Doch keine Sorge, wenn das Lieblingsgame nicht dabei ist. Dank der hilfreichen Apps kann man die Funktionen jedes Smartphones nämlich nach Belieben erweitern. Voraussetzung dafür ist, dass man einen App Store aufsucht und hier Games von hier Games auf das Smartphone lädt. Die Auswahl ist schier unendlich, es stehen sowohl kostenlose Spiele zur Auswahl als auch andere, für die man zahlen muss. Einmal auf das Handy geladen, kann man so oft spielen wie man will. Die Vorteile dabei sind:

  • Das Smartphone ist überall dabei
  • Um auf Spiele Apps zugreifen zu können, ist keine Internet Verbindung nötig
  • Wer sich eine Casino App auf das Smartphone lädt, kann sogar Geld verdienen
  • Viele Spiele sind völlig kostenlos
  • Auswahl ist riesig

Egal ob man am liebsten kniffelige Aufgaben löst, sich mit einem Actiongame die Zeit vertreibt oder im online Casino sein Glück versucht, es ist für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Die Traditionsspiele

Wer am liebsten in der Zeitung Kreuzworträtsel löst, braucht darauf auch unterwegs nicht verzichten. Beim Codycross Kreuzworträtsel kommen Wortakrobaten auf ihre Kosten. Das Spiel überzeugt mit spannenden Modi und ansprechendem Design. Verpackt ist das Game in eine spannende Geschichte. Beim Rätseln muss man nämlich einem Außerirdischen erklären, wie unsere Welt funktioniert. Es gibt mehrere hundert Levels, die mit kreativem Design überzeugen. Da die Themengebiete wechseln, kommt garantiert niemals Langeweile auf. Die Idee dahinter stammt jedoch vom klassischen Kreuzworträtsel: es geht darum, anhand von Umschreibungen die gesuchten Wörter zu finden. Hat man ein Wort richtig erraten, werden weitere Buchstaben aufgedeckt. Mit Bonus-Chips kann man separate Buchstaben aufdecken, die sich hinter einem Fragezeichen verbergen. Allerdings muss man für diese Bonus-Chips extra bezahlen. Die Standardversion ist im kostenlosen Download verfügbar, für die Premium Version muss man allerdings zahlen. Ursprünglich aus dem asiatischen Raum stammt das legendäre Mah-Jongg. Der Weltenbummler Joseph Park Babcock brachte das Game in den 1920er Jahren von China in die USA. Heute ist das faszinierende Knobelspiel in vielen Varianten als App verfügbar. Grundsätzlich geht es darum, einen Turm von Spielsteinen mit unterschiedlichen Symbolen abzubauen, indem man immer zwei Steine mit demselben Symbol von dem Stapel entfernt. Als App sind unzählige Versionen verfügbar: vom einfachen Design mit Zahlen, Zeichen und Buchstaben bis hin zur traditionellen Variante mit Zeichen und Symbolen aus dem asiatischen Raum.

Einfache Games für Riesenspaß

Um beim Spielen Spaß zu haben, muss es nicht immer das ausgeklügelte Strategiegame sein. Auch Versionen mit einem ganz einfachen Aufbau ziehen Smartphone User in ihren Bann. Dazu zählt zum Beispiel Stack Jump. Dabei gehe es darum, mit einer niedlichen Spielfigur alle sich in den Weg stellenden Hindernisse zu überwinden. Anfangs ist das noch leicht, später jedoch wachsen die Türme zu wahren Wolkenkratzern an. Da die Spielrunden nur wenige Minuten dauern, ist Stack Jump der perfekte Zeitvertreib an der Bushaltestelle, in der Pause oder einfach zwischendurch. Wählen kann man zwischen 20 verschiedenen Spielfiguren. Ebenfalls relativ einfach aufgebaut ist Sling Drift. Bei diesem Game kommen heimliche Rennfahrer voll auf ihre Kosten. Es geht nämlich darum, eine Rennstrecke in möglichst hohem Tempo zu überwinden. Das Driften durch die Kurven, was im Straßenverkehr eigentlich verboten ist, wird hier zum Mittel, um eine neue Rekordzeit zu erzielen. Fehler im Timing oder Unaufmerksamkeiten führen zu spektakulären Karambolagen. Wer sich mit anderen messen möchte, lässt seine Bestzeiten einfach in die online Rekordlisten eintragen.

Games für Zocker

Das Smartphone öffnet auch die Türen zu faszinierenden Online Casinos. Die beliebten Casino Games wie Roulette oder Black Jack kann man über eine App kostenlos spielen. Wer sich jedoch dabei die Chance wahren möchte, mit etwas Glück einen Gewinn abzusahnen, muss sich in einem online Casino registrieren, das auch eine App anbietet. Damit stehen unzählige Spiele zur Verfügung. Darunter auch zahlreiche Slot Spiele wie das beliebte Book of Ra. Dabei geht es darum, mindestens drei gleiche Symbole auf einer Gewinnlinie zu haben. Über noch höhere Gewinne darf man sich freuen, wenn sogar fünf gleiche Symbole auf der Walze erscheinen. Beliebt ist das Automatenspiel wegen seiner mysteriösen Symbole. Inhaltlich widmet sich das Slot Game nämlich Schatzkammern im alten Ägypten. Zu den Symbolen zählen daher der Pharao, ein Archäologie, das Goldene Buch von Ra, Göttin Kleopatra und andere. Egal welches Spiel man sich auf das Smartphone lädt, für jeden Anspruch ist unter den unzähligen Apps das Passende dabei.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 777 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.