Winterdecke – Schlafkomfort für die kalte Jahreszeit

Winterdecke
Bigstock I Copyright: Rido81
Anzeige

Kommt der Herbst, reicht die dünne Sommerdecke zum Schlafen nicht mehr aus. Du tauschst sie gegen eine wärmende Winterdecke aus. Solche Bettdecken werden nicht nur mit Daunenfüllungen und mit synthetischen Füllungen angeboten.

Sie sind auch aus anderen Naturmaterialien verfügbar. Abhängig von den Umgebungstemperaturen und Deinen persönlichen Vorlieben kannst Du verschiedene Wärmestufen wählen.

Anforderungen an eine gute Winterdecke

Eine gute Bettdecke für den Winter muss wärmen, auch dann, wenn Du bei offenem Fenster schläfst. Sie muss einige Anforderungen erfüllen:

  •  wärmen und isolieren, um die Körperwärme zu halten
  •  Schweiß nach außen transportieren und luftdurchlässig sein
  •  pflegeleicht sein
  •  möglichst leicht sein

Schlafkomfort bieten.
Die Außenhülle sollte dicht sein, damit das Füllmaterial auch bei häufiger Benutzung, stärkerer Beanspruchung durch unruhigen Schlaf und beim Waschen nicht nach außen dringt.

Es kommt auf das Füllmaterial an, ob Du Deine Bettdecke in der Maschine waschen kannst. Einige Decken sind sogar für den Wäschetrockner geeignet.

Aufbau von Winterbetten früher und heute

Die Winterbetten sind heute deutlich komfortabler und praktischer aufgebaut als früher.

Die früheren Winterbetten waren sogenannte Ballonbetten, die mit Federn oder Daunen gefüllt waren. Schnell konnte die Füllung verrutschen oder verklumpen, sodass die Decken nicht mehr den gewünschten Komfort bieten konnten.

Die heutigen Bettdecken sind zumeist durch Steppnähte in kleine Kissen unterteilt und werden daher als Steppbetten bezeichnet. Die Füllung kann nicht verrutschen. Es kommt nicht zu Wärmeverlusten an verschiedenen Körperstellen.

Dank der Steppnähte kann die Füllung gezielt verteilt werden. Die neuen Winterdecken sind daher deutlich leichter als früher. Sie kommen mit weniger Füllung aus.

Bettdecken mit verschiedenen Wärmestufen

Möchtest Du eine Bettdecke kaufen, kannst Du bis zu fünf verschiedene Wärmestufen wählen, die oft noch in die Varianten Basic, Classic, Comfort und Luxus unterteilt sind. Diese Varianten unterscheiden sich zumeist in ihren Füllungen. Eine einfache Winterdecke hat oft eine andere Zusammensetzung an Federn und Daunen als eine hochwertige Variante.

Unterschiede sind auch bei der Dicke der Decken zu verzeichnen. Während einfache Decken dicker sind, kommen hochwertige Decken mit weniger Füllung aus, sind gut verarbeitet und daher flacher. Auch Innen- und Außenstege sind abhängig von der Variante unterschiedlich verarbeitet.

Wählst Du eine Decke nach Wärmestufe aus, solltest Du Dich an Deinem persönlichen Wärmeempfinden, aber auch an der Temperatur in Deinem Schlafzimmer orientieren. Du solltest unter der Decke nicht frieren, aber auch nicht schwitzen. Mit der richtigen Wärmestufe wird umfassender Schutz gewährleistet, der einem unruhigen Schlaf entgegenwirken kann.

Bettdecken als Vier-Jahreszeiten-Betten

Möchtest Du nicht eine Sommerdecke und eine Winterdecke separat kaufen, kannst Du Dich für ein Vier-Jahreszeiten-Bett entscheiden. Solche Decken bestehen aus zwei Teilen, die unterschiedlich dick sind. Diese beiden Decken kannst Du einzeln nutzen.

Die dünne Decke eignet sich für den Sommer, während die dickere Decke für Frühjahr und Herbst geeignet ist. Verwendest Du beide Decken, indem Du sie mit den Druckknöpfen zusammenknöpfst, eignen sie sich für den Winter.

Verschiedene Materialien und Füllungen von Winterdecken

Noch immer sind viele Winterdecken mit Federn, Daunen oder mit Federn und Daunen gefüllt. Von Tierschützern werden die Daunendecken häufig kritisiert. Eine Alternative dazu stellen Decken mit synthetischer Füllung dar. Bei der Qualität musst Du bei den synthetisch gefüllten Decken keine Abstriche machen, wenn Du Dich für ein hochwertiges Erzeugnis entscheidest.

Diese Decken sind waschbar, können teilweise im Wäschetrockner getrocknet werden und bieten genügend Schlafkomfort. Bei billigen Decken mit synthetischer Füllung kann die Füllung beim Waschen verklumpen. Decken mit natürlichen Füllungen kannst Du auch mit Kamelhaar, Merinowolle oder einer Hanf-Baumwoll-Mischung wählen.

Leidest Du unter Allergien, kannst Du spezielle Decken für Allergiker wählen. Winterdecken mit einer Füllung aus einer Hanf-Baumwoll-Mischung sind ebenso für Allergiker geeignet wie Decken mit einer hochwertigen synthetischen Füllung. Der Bezug der für Allergiker geeigneten Decken besteht zumeist aus einem speziellen Material.

Bei den meisten Winterdecken besteht der Bezug aus Baumwolle, die anschmiegsam ist und einen hohen Schlafkomfort bietet. Auch Mikrofaser bietet gute Eigenschaften und ist anschmiegsam.
Gehst Du in Sachen Qualität keine Kompromisse ein, solltest Du beim Kauf der Winterdecke darauf achten, dass sie schadstoffgeprüft ist.

Viele dieser Decken verfügen über ein Siegel für geprüfte Qualität.

Winterdecken in verschiedenen Größen

Bei den Winterdecken kannst Du verschiedene Größen wählen. Du findest Decken mit einer Größe von 135 x 200 Zentimeter, aber auch große Varianten mit 200 x 220 Zentimetern. Bei der Wahl der Größe solltest Du Dich an Deiner Körpergröße, an Deiner Körperfülle, aber auch an der Größe Deines Bettes orientieren.

Hast Du ein schmales Bett, wirst Du eine größere Decke als für ein Bett mit einer Breite von 140 Zentimetern wählen.

Ansprüche an die Pflege der Winterdecken

Bevor Du Deine Bettdecke kaufst, solltest Du Dich über die erforderliche Pflege informieren. Verschiedene Decken sind bei 30 Grad in der Maschine waschbar, doch findest Du auch Decken, die Du bei 60 Grad in der Maschine waschen kannst.

Soll die Decke schnell trocknen, solltest Du darauf achten, dass sie trocknergeeignet ist. Sogar Decken, die mit Federn oder Daunen gefüllt sind, können teilweise in der Maschine gewaschen werden.

Hilfe bei der Wahl der richtigen Decke mit Testberichten

Möchtest Du eine neue Bettdecke kaufen, findest Du im Internet Testberichte von unabhänigigen Instituten wie der Stiftung Warentest.

Diese Berichte zeigen, dass Qualität nicht immer teuer sein muss. Hilfreich sind auch Bewertungen von Käufern.

0,30 EURBestseller Nr. 2*
Irisette Badenia Bettcomfort Steppbett Micro Thermo Duo, 135 x 200 cm*
Waschbar bis 60°C daher ebenfalls gut geeignet für Hausstauballergiker und Asthmatiker; Schadstoffgeprüfte Textilien nach ÖkoTex Standard 100
41,95 EUR 41,65 EUR

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 9.12.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit: Die Bettdecke für den Winter in verschiedenen Ausführungen

Bettdecken für den Winter kannst Du in verschiedenen Varianten kaufen. Du findest verschiedene Wärmestufen, die Du abhängig von Deinem persönlichen Wärmeempfinden und der Umgebungstemperatur wählen kannst. Abhängig von der Füllung und der Verarbeitung gibt es verschiedene Abstufungen bei der Qualität.

Die Winterdecke kannst Du häufig in der Maschine waschen und im Wäschetrockner trocknen. Die neuen, modernen Winterdecken verfügen über Steppnähte, damit die Füllung nicht verrutschen kann. Da sich die Füllung besser verteilen lässt, kommen die Decken mit weniger Füllung aus und sind leichter.

Als Füllungen werden Federn, Daunen, aber auch Kamelhaar, Merinowolle, Hanf-Baumwoll-Mischungen und synthetische Materialien verwendet.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1140 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.