Kann man mit Bitcoin Geld verdienen?

Bitcoin Geld verdienen
Bigstock I Copyright: outsiderzone
Anzeige

Bitcoins gelten als DIE Kryptowährung, wenn Du digital und völlig bankenunabhängig Geld verdienen willst. Als Vorreiter in diesem Bereich hat der Bitcoin ganz klar die “Nase vorn” und ist ein Investment, mit dem Du praktisch keinen Fehler begehen kannst. Das heißt allerdings nicht, dass du bedenkenlos und ohne jegliche Erfahrung in Bitcoins investieren und hoffen kannst, dass Dein Investment Früchte trägt.

Mit der richtigen Börse und den richtigen Tipps bist Du gut beraten und kannst Dich darauf verlassen, dass Du Dein Geld auf einem Markt der Zukunft anlegst und Dir sicher sein kannst, dass Du mit Deinem Investment in die Kryptowährung eine gute Entscheidung triffst.

Eigentlich willst Du sofort voll einsteigen und einen Betrag X investieren, der Dir binnen kurzer Zeit einen hohen Gewinn verschafft. Das ist verständlich, wenn Du die Entwicklung von Bitcoins innerhalb der letzten 12 Monate verfolgt hast.

Hättest Du vor gut einem Jahr in Bitcoin investiert, hätte sich Dein Einsatz vervielfacht. Vor rund einem Jahr durchlief die Kryptowährung gerade ein enormes Tief. Heute ist ein Bitcoin annähernd 48.000 EUR wert und noch vor einem Jahr hättest Du den Coin für knapp über 3.000 EUR kaufen können. Die Rendite verlockt.

Doch Du musst vorab lernen und ein Gefühl für die Entwicklung der Kryptowährung entwickeln. Du musst wissen, dass Du beim Investment von echtem Geld auch Risiken eingehst und damit rechnen musst, dass der aktuell steigende Kurs auch wieder abstürzen kann. Wenn Du Dich vorab intensiv mit der Börse und ihrer Volatilität beschäftigst, wirst Du mit Deinem Investment perspektivisch Geld verdienen und ein Verlustgeschäft ausschließen.

Um in Bitcoins zu investieren, brauchst Du zuerst einen Account, den Du beispielsweise bei Bitcoin Revolution eröffnen kannst. Die Plattform ist optimal für Einsteiger geeignet, die zum ersten Mal in Kryptowährungen investieren und den Markt der Zukunft für sich erschließen möchten.

Nach der Kontoeröffnung solltest Du eine Geldbörse einrichten, sodass Du jederzeit mit Deinen Bitcoins handeln, sie umtauschen oder mit der Währung global in Echtzeit bezahlen kannst. Trotz aller Vorteile solltest Du Dir darüber im Klaren sein, dass die Börse nicht vorhersehbar ist.

Aktuell steigen die Kurse mit einer Kontinuität, die Vielversprechendes hoffen lässt. Doch es kann ebenso schnell zu einem Einbruch kommen, den ein erfahrener Investor, der Geld verdienen möchte, aussitzen kann.

Der beste Zeitpunkt für den Kauf ist ein sinkender Kurs. Solange sich der Bitcoin im Aufwärtstrend bewegt, ist das Verlustrisiko hoch. Willst Du nicht bis zum nächstgrößeren Kursabfall warten, solltest Du den Kauf auf einen Montag verlegen.

Hier eignet sich die Zeit, zu der die Börsen eröffnen, am ehesten. Optional hast Du jederzeit die Möglichkeit, bei einem Dich ansprechenden Kurs einzusteigen und Dich in Geduld zu üben. Am einfachsten öffnest Du ein kostenloses Handelskonto öffnen Sie ein kostenloses Handelskonto auf und verfolgst den Kurs aufmerksam.

Vor allem in Zeiträumen geopolitischer Krisen oder großer Weltentscheidungen stehen die Chancen auf ein Investment gut. Absehen solltest Du vom Kauf, wenn der sich der Kurs in einer Aufwärtskurve befindet und kein Moment erkennbar ist, in dem eine Entscheidung mit globaler Auswirkung eine Trendumkehr herbeiführen kann.

Fakt ist, dass Du den Verkauf jederzeit vornehmen kannst. Um Geld zu verdienen, solltest Du allerdings auf den richtigen Zeitpunkt warten. Doch die Frage, wann der optimale Verkaufszeitpunkt für Bitcoins ist, lässt sich nicht pauschal beantworte. Ein steigender Kurs ist immer ein gutes Zeichen. Doch um den Pike zu erreichen, solltest Du einige Markterfahrung haben und wissen, wann eine Kursumkehr unmittelbar bevorsteht.

Um den Verkauf zu realisieren, brauchst Du die bereits erwähnte Geldbörse, ohne die ein Transfer der Kryptowährung nicht möglich ist. Wenn Du den Bitcoin schon länger hältst und ihn zu einem günstigeren Kurs gekauft hast, lohnt sich der Verkauf zum aktuellen Zeitpunkt auf jeden Fall. Bist Du erst kürzlich eingestiegen, solltest Du Dich in Geduld üben. Experten sagen, dass der Kurs den Pike noch nicht erreicht hat.

Die Plattform zeichnet sich durch eine herausragende, in Echtzeit funktionierende Software aus. Du kannst nur Geld verdienen, wenn Deine Reaktion auf die Handelssignale abgestimmt ist und in Echtzeit erfolgt. Ein weiterer Vorteil beruht auf der einfachen Kontoeröffnung und der Transparenz, die Dir auf der Handelsplattform geboten wird.

Du kannst selbst entscheiden, ob Du den Handel automatisieren oder manuell eingreifen und eigenständige Entscheidungen treffen willst. Auf den meisten Plattform gilt das “Entweder Oder – Prinzip”, das Deine eigene Entscheidungskompetenz in Frage stellt.

Intuitiv und genau kannst Du tägliche Gewinne erzielen und Dich darauf verlassen, dass Deine Investments bei Bitcoin Evolution jederzeit sicher sind. Selbst ohne vorherige Erfahrung findest Du Dich schnell zurecht und wirst begeistert sein, wie einfach Du mit der Kryptowährung handeln und Verkäufe oder Käufe realisieren kannst.

Kryptowährungen erleben derzeit einen unaufhaltsamen Boom. Vor allem Bitcoins, die aufgrund ihrer Vorreiterstellung als besonders seriös eingestuft werden, kennen seit einigen Monaten nur eine Richtung – den Aufwärtstrend. Wenn Du den Markt aufmerksam beobachtest und sensibel auf jegliche Einflüsse reagierst, kannst Du mit dieser Kryptowährung gutes Geld verdienen.

Wichtig ist dafür, dass Du eine ebenso seriöse und transparente Handelsplattform nutzt. In den wenigsten Fällen werden Bitcoins heute angeschafft, um sie aktuell als reelles Zahlungsmittel zu nutzen. Dass die Möglichkeit besteht, ist natürlich ein Multiplikator Deiner möglichen Gewinnwahrscheinlichkeit.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1448 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.