Mit einem Luftreiniger den Dampf aus der Luft filtern

Luftreiniger Mit einem Luftreiniger den Dampf aus der Luft filtern

Luftreiniger sorgen für eine saubere und somit auch eine gesunde Raumluft. Dies wirkt sich positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden aus. In einem Raucherhaushalt ist die Luft meistens deutlich schlechter, was sich kaum vermeiden lässt. Gute Luftreiniger können die Raumluft filtern und somit für eine reinere Atemluft sorgen. Wer keinen Dampf von Zigaretten im Auto, Club, im Büro oder sonstigem kleinen Raum haben möchte, kann ebenfalls einen speziellen Luftreiniger verwenden. Wie dieses Gerät funktioniert, welche Vorteile es hat und was es dabei zu beachten gibt, erfährst du im folgenden Bericht.

Zigarettenrauch mit einem Luftreiniger filtern

E-Zigarette

Wer Raucher ist oder war, kennt das Problem. Kleidung, Scheiben, Fernseher, Computerbildschirm, Wände, Bücher usw., für den Rauch wirkt alles wie ein Magnet. Bevor man sich versieht, bilden Dampf und Staub eine klebrige Masse. Dies bleibt nicht immer ohne Folgen, da manch ein Gerät dabei schon unbrauchbar geworden ist. Der Dampf befindet sich jedoch nicht nur in der Luft, sondern er wird auch eingeatmet. Dies gilt natürlich nicht nur für Raucher, sondern vor allem die Nichtraucher, die dem Dampf ausgesetzt sind, beklagen sich darüber häufig lautstark. Wer für sich selbst und seine Mitmenschen den Dampf von E-Zigaretten abwehren möchte, ist mit dem Avatar VapeNut Luftreiniger bestens beraten. Dieser Luftreiniger ist spezialisiert darauf, den Dampf der E-Zigaretten zu säubern.

Welche Vorteile hat der Luftreiniger?

Club-Rauch

Das Gerät ist ideal für kleine Räume, Autos, kleine Clubs etc. Wo gern gedampft wird, entfaltet er seinen Nutzen. Störst du dich auch am Dampf? Oder möchtest du nicht stundenlang das Fenster öffnen, wenn es draußen viel zu kalt dafür ist? Für all diese Momente bietet der Luftreiniger die passende Lösung. Er absolviert und filtert Dampf, der bei der Verwendung von E-Zigaretten entsteht. Der unerwünschte e-Zigaretten Dampf wird also eingesaugt und die Luft mit der Hilfe des Filters gereinigt. Besonders praktisch ist, dass der Luftreiniger nicht nur den Dampf aus der Luft filtert, sondern auch andere störende Gerüche beseitigt. Der Korpus sieht obendrein noch äußerst stylisch aus, sodass er in jede Umgebung passt. Der Filter arbeitet drei bis sechs Monate. Ein Extra Filter ist im Lieferumfang enthalten.

Wie funktioniert der Luftreiniger?

Avatar-VapeNut-Luftreiniger

Die Bedienung und Einstellungen erfolgen über einen Taster. Es gibt vier Geschwindigkeitsstufen. Je nach Dampfmenge kann hierbei gewechselt und die passende Stufe ausgewählt werden. Der Dampfreiniger kann jedoch nicht nur manuell verwendet werden, sondern auch die Einstellung des automatischen Modus ist möglich. Der eingebaute Sensor erkennt in diesem Fall die entsprechende Konzentration an Dampf, die vorhanden ist. Der Luftreiniger wählt dann die Stufe, die erforderlich ist, um den Dampf zu absolvieren. Er arbeitet besonders leise, was vor allem im Innenraum ein großer Vorteil ist. Selbst bei voller Geschwindigkeit beträgt die Geräuschlautstärke weniger als 50 db. Der Luftreiniger arbeitet nicht nur über Strom, sondern er kann ebenso im Auto betrieben werden. Hierfür wird ein Adapter mitgeliefert. Über diesen kann das Gerät an den Zigarettenanzünder im Auto angeschlossen werden. Dank der kompakten Größe passt es mühelos auf die Mittelkonsole. Damit bleiben auch das Auto, Wohnmobil und der Wohnwagen sauber.

Fazit

Der Luftreiniger ist ideal, um den Dampf durch E-Zigaretten zu vermeiden. Er kann manuell oder automatisch eingestellt werden. Im automatischen Modus variiert das sichtbare Licht je nach Stärke als sehr schwach, schwach, mittel oder hoch. Der Luftreiniger entscheidet im automatischen Modus eigenständig, wie viel Dampf vorhanden ist und gefiltert werden soll. Der eingebaute Sensor erkennt die Stärke des Dampfes. Bei Bedarf erhöht er automatisch die Leistung bzw. die Filtrationsgeschwindigkeit. Luftreiniger sorgen für mehr Gesundheit. Eine saubere Luft hält die Atemwege frei, beugt einer Müdigkeit vor und erhöht das allgemeine Wohlbefinden.

Ähnliche Beiträge

Über Der Philosoph (503 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Kommentar hinterlassen