Männerabend: Ideen für einen perfekten Abend

Männerabend
Bigstock I Copyright: StudioRomantic

Wenn der Ernst des Lebens erst einmal begonnen wird, ist es oft schwierig, verschiedene Lebensbereiche unter einen Hut zu bekommen. Neben Job, Partnerschaft oder Familie bleiben gesellige Abende unter Freunden deshalb manchmal auf der Strecke.

Dabei ist Zusammenhalt unter Freunden besonders in stressigen Lebensabschnitten wichtig. Ein Männerabend ist dann genau das Richtige, um mal einen Abend lang auszuspannen und in Erinnerungen an die guten alten Zeiten zu schwelgen. Welche Aktivitäten sich besonders anbieten, damit dieser ein echter Erfolg wird, erfahrt ihr hier.

Digitales Kräftemessen

Zocken gehörte schon immer zu den Lieblingsbeschäftigungen eines jeden Mannes und ist aus dem Programm für einen gelungenen Männerabend kaum wegzudenken. Während früher stundenlanges Brettspielen auf der Tagesordnung stand, ist dies längst durch digitale Battles abgelöst worden.

Ob Mario Kart, Fußball- oder virtuelle Tennisturniere – Spielkonsolen wie die Playstation oder Xbox sind Garanten für einen unvergesslichen Abend. Gleichzeitig kommen viele Kindheitserinnerungen an unzählige mit dem Lieblingsspiel verbrachte Abende wieder auf.

Gaming hat zudem den Vorteil, dass man bei den Wettkämpfen gemütlich gemeinsam auf der Couch sitzen und mit Chips und Bier die Nerven stärken kann, statt sich tatsächlich auf dem Ascheplatz körperlich verausgaben zu müssen. Dabei ist es auch möglich, dass jeder seine Lieblingsspiele mitbringt. So ist für Abwechslung gesorgt und der Abend wird garantiert nicht langweilig.

Zusammen Anfeuern und Mitfiebern

Rasenmuster
Bilderquelle: betway.com

Gemeinsam Fußball schauen gehört zu einem typischen Männerabend einfach dazu. Das Team bei Getränken und Chips anzufeuern ist eine der Lieblingsbeschäftigungen vieler Männer. Wie wäre also ein Abend bei Champions-League-Spielen und dem Ausbuhen der gegnerischen Mannschaft? Immerhin ist die CL das wichtigste, höchstdotierte und prestigeträchtigste Turnier der Welt.

Hier wird es in den nächsten Jahren die größten technischen Veränderungen geben, wenn man dem Blog-Artikel von Betway Sportwetten glaubt. Neben Fußball gibt es natürlich viele weitere Sportarten, die gemeinsam verfolgt werden können.

Beliebt sind auch Football, Baseball oder Basketball. Auf einer großen Leinwand mit Bier und Nachos als Nervennahrung bietet dies definitiv Potential für einen spannenden und unvergesslichen Abend.

Gemeinsam Ausgehen

Das gewohnte Umfeld mal für einen Abend zu verlassen und auszugehen, kann sehr wohltuend sein. Verschiedene Aktivitäten bieten sich dabei an. Bei Männerabenden sind Brauereitouren immer gern gesehen.

Dabei gibt es interessante Infos über die Herstellung des Lieblingsbieres, eine Führung durch das Innere des Heiligtums und viele leckere Geschmacksproben. Sich zusammen durch das Sortiment zu trinken und neue Lieblingssorten zu entdecken, verspricht viel Spaß. Eine weitere Option für einen Abend, der in Erinnerung bleibt, ist der Besuch eines Escape Rooms.

In der Gruppe die Lösung für spannende Rätsel zu suchen, stärkt den Zusammenhalt im Team und sorgt für Nervenkitzel und Action. Zuletzt bietet auch eine Kneipentour die vielversprechende Möglichkeit, auch mal etwas Neues auszuprobieren.

Vielleicht wird dabei ja sogar ein neues Stammlokal für die Gruppe entdeckt. Um einen Termin für den Männerabend zwischen den vielen Verpflichtungen zu finden, empfiehlt es sich, einen bestimmten Tag im Vorfeld festzulegen, beispielsweise den ersten Samstag im Monat. Dann können sich alle Beteiligten den Abend freihalten und nichts steht dem Spaß mehr im Wege.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1642 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.