Nagelpflege für Männer – die besten Tipps

Nagelpflege für Männer
Fotolia | Urheber: familylifestyle
Anzeige

Oft wird über die Nagelpflege gesprochen, doch häufig sind es die Frauen, doch auch die Nagelpflege für Männer nimmt eine bedeutsame Stellung ein. Immer mehr Männer legen darauf ebenso viel Wert. Doch wie sieht die optimale Pflege der Nägel für Männer aus? Was wird benötigt? Dies und vieles mehr wird nachfolgend erläutert.

Nagelpflege für Männer – viele Frauen achten darauf

Ganz gleich, ob beim Date, im Geschäft oder im Beruf, die Frauen erkennen wirklich gepflegte Männer sehr schnell. Dazu gehört es nicht nur, sich zu waschen, die Zähne zu putzen und saubere Kleidung zu tragen, sondern auch ganz klar um die Hände und Nägel, denn für den ersten guten Eindruck sind nicht nur das Styling und die Kleidung von Bedeutung. Gepflegte Hände und Fingernägel spielen eine wichtige Rolle. Daher sollten Männer die Pflege der Nägel nicht vernachlässigen. Hände gelten als Visitenkarte und die Frauen geben sehr oft an, dass sie beim Mann zuerst auf die Hände schauen. Raue Hände sowie zu lange, abgekaute und ungepflegte Nägel sind daher ein No-Go. Mittlerweile gibt es auch online viele spezielle Produkte, die auf die männlichen Bedürfnisse optimal abgestimmt sind.

Nagelpflege für Männer mit einem Peeling beginnen

Durch ein Peeling werden selbst raue Männerhände wieder schön weich und zart, denn Männerhände brauchen Pflege. Zudem werden sie optimal auf die Maniküre vorbereitet. Nachdem das Peeling aufgetragen und einmassiert wurde, wird es anschließend mit warmem Wasser und einer sanften Seife abgespült. Die Hände und Nägel sind nun nicht nur schonend, sondern auch gut gesäubert.

Nägel ordentlich schneiden und feilen

Den Nägeln wird oftmals nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt. Flüchtig werden sie mit einem Nagelclipser entfernt. Doch es gibt einige wichtige Schritte, die beim Schneiden der Nägel beachtet werden sollten. Doch was wird hierfür benötigt? An die Schere denkt wahrscheinlich sofort jeder. Schneide die Fingernägel auf jeden Fall rund und nicht eckig. Einerseits bleibst du sonst überall an den Kanten hängen und andererseits neigen eckig geschnittene Fingernägel dazu, vermehrt zu reißen. Die Nägel sollten nicht länger sein als die Fingerkuppen. Bearbeite danach die geschnittenen Nägel mit einer Feile. Die Feilarbeit ist die Feinarbeit. Dadurch kannst du kleine Ecken und Kanten entfernen. Damit verhinderst du auch das Einreißen der Nägel. Wenn du spröde Fingernägel hast, solltest du eine weiche Soft-Feile verwenden, da Metall-Feilen die Nägel noch brüchiger machen können. Daneben ist auch ein Nagelhautentferner ein sinnvolles Hilfsmittel.

Gute Nagelschere wählen

Bei der Schere sollte unbedingt eine vernünftige Nagelschere gewählt werden. Viele verwenden auch einen Nagelknipser. Beides ist oft zusammen in einem Pflegeetuiset enthalten. Der Klipser ist die einfachere Variante, während das Schneiden der Nägel mit der Schere präziser erfolgen kann.

Zur Nagelpflege für Männer gehört auch das Entfernen der Nagelhaut

Insbesondere bei einem Bewuchs des Nagels mit hartnäckiger Nagelhaut oder Hornhaut empfiehlt sich ein Nagelhautentferner. Mit einem Rosenholzstäbchen kann die Nagelhaut, die im Vorfeld mit Nagelöl eingerieben wird, vorsichtig zurückgeschoben und danach entfernt werden. Du solltest deine Nagelhaut niemals abschneiden, auch wenn sie bei Männern häufig stärker ausgebildet ist, denn dadurch kann sich das Nagelbett entzünden. Die Nagelhaut hat eine sehr wichtige Funktion: Sie schützt das Nagelbett vor Schmutz und Bakterien. Lässt sie sich nicht so einfach zurückschieben und entfernen, kannst du auch mit einem Pinselchen einen Nagelhautentferner auftragen und die weiche Nagelhaut nach einer kurzen Einwirkzeit vorsichtig zurückschieben.

Nägel polieren – Feintuning der Nagelpflege für Männer

Zum Schluss kannst du noch zur Polierfeile greifen, um die Oberfläche der Nägel mit mikrofeinen Schleifpartikeln der speziellen Feile zu glätten, Risse, Rillen oder Unebenheiten unsichtbar zu machen und den Nägeln einen leichten, gepflegten Glanz zu verleihen. Lasse die Feile einige Sekundenlang sanft auf allen Nägeln kreisen. Es reicht jedoch, wenn du dies einmal in der Woche machst, denn das Polieren wirkt wie ein Peeling.

Eine andere Möglichkeit: Der Polierblock

Schleif- und Polierblöcke haben eine eckige Form und verfügen über eine feine Körnung. Sie sind für die Nägel und das Nagelbett sehr schonend. Sie lassen sich gut halten. Die Hand ermüdet nicht so schnell. Der Polierblock sorgt ebenso für schöne, glänzende Nägel.

Hand- und Nagelcreme – das Finish der Nagelpflege für Männer

Auch Männer sollten eine Hand- und Nagelcreme verwenden. Sie wirkt rauen Händen entgegen und versorgt die Hände und Nägel mit wichtigen Stoffen. Nach einer gründlichen Nagelpflege ist sie der perfekte Abschluss. Mit einer hochwertigen Hand- und Nagelpflege kannst du die Hände und Nägel mit einem Produkt gleichzeitig pflegen.

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 21.08.2018 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit

Nichts wirkt unattraktiver als schmutzige, abgekaute oder lange Fingernägel. Es sollte unbedingt vermieden werden. Dies war eine Schritt für Schritt Anleitung für eine optimale Nagelpflege für Männer. Schenke nicht nur dem Gesicht und dem Körper genügend Aufmerksamkeit. Auch die Hände und Nägel haben es sich verdient, denn sie werden jeden Tag stark beansprucht. Mit der Verwendung von Nagelöl schenkst du den Nägeln Feuchtigkeit und sorgst dafür, dass sie geschmeidig bleiben. Wenn du deine Hände und Fingernägel im Alltag schützen möchtest, solltest du bei der Haus- und Gartenarbeit und vor allem bei der Verwendung von aggressiven Putzmitteln Handschuhe tragen, denn für die Nägel sind sie eine starke Belastung. Durch Handschuhe vermeidest du den direkten Kontakt. Auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle, denn deine Nägel zeigen dir, ob du genügend Vitamine und Nährstoffe zu dir nimmst. Wenn deine Nägel trotz optimaler Pflege brüchig sind, kann dies beispielsweise an einem Eisenmangel liegen. Integriere vorwiegend frische Lebensmittel in deinen Speiseplan und verzichte weitestgehend auf Fast Food. Alkohol und Nikotin beeinflussen die Nägel ebenso negativ.

Anzeige
Über Der Philosoph 717 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen