Abnehmen mit grünen Tee: So klappt’s

grüner tee Abnehmen mit grünen Tee: So klappt's

Kann man gesünder abnehmen als mit dem grünen Tee? Laut zahlreicher Studien ist es fast unmöglich, auf einer besseren Art und Weise abzunehmen. Grüner Tee ist nicht nur das Heißgetränk, auf das die Chinesen seit über 4000 Jahren setzen, sondern tatsächlich ein Wundermittel der asiatischen Kultur. Erst seit dem 17. Jahrhundert hat der Aufguss seinen Weg nach Europa gefunden, wo 1900 herausgefunden wurde, dass grüner Tee das Abnehmen fördert. Sehen wir uns genauer an, was es mit diesem tollen Abnehmmittel auf sich hat.

Abnehmen Grüner Tee: Positive Effekte, um sein Traumgewicht zu erreichen

Abnehmen Grüner Tee

Abnehmen Grüner Tee: Positive Effekte, um sein Traumgewicht zu erreichen

  • Grüner Tee gilt als Fett- und Kohlenhydrat Blocker
  • Darin enthaltene Bitterstoffe fördern die Leber und reduzieren den Heißhunger
  • Epigallocatechingallat, das Antioxidans, wirkt sich positiv auf den Hormonhaushalt aus
  • Pilzinfektionen lassen sich mit dem grünen Tee behandeln
  • Die Darmflora wird zudem durch grünen Tee reguliert

Wie du sehen kannst, hat grüner Tee nicht nur einen positiven Effekt auf das Abnehmen, sondern beteiligt sich auch an der allgemeinen Gesundheit des Körpers sehr positiv.

Nimmt man zu 100% mit grünem Tee ab?

tee

Nein, da der Stoffwechsel von zahlreichen Faktoren abhängt, ob am Ende tatsächlich die Pfunde fallen. Während der eine grandiose Ergebnisse damit erzielen kann, geht es bei dem anderen nur schleppend voran. Eine Sache, die beide Seiten jedoch glücklich machen wird, ist die positive Wirkung auf die Gesundheit. Daher ist der Genuss des grünen Tees auf jeden Fall empfehlenswert. Falls man sich unsicher ist, es aber gerne ausprobieren möchte, so raten wir dazu, einen Arzt aufzusuchen, um einen Körpercheck durchzuführen und sich bei seinem Vorgehen betreuen zu lassen. Aufgepasst: Bei Grüntee Kapseln ist es besonders wichtig, sich nicht selbst zu therapieren und mit einem Arzt zu sprechen, um wertvolle Tipps zur Gewichtsreduktion zu erhalten.

Wie funktioniert die „Abnehmen mit grünen Tee“ Prozedur

grüner Tee

Wie funktioniert die „Abnehmen mit grünen Tee“ Prozedur

Sicher hast du dir Gedanken zu deinem Idealgewicht gemacht, und erwartest, innerhalb von kurzer Zeit bereits Top-Ergebnisse zu erzielen. Leider funktioniert das Abnehmen mit dem grünen Tee nicht so schnell, wie du es dir vielleicht vorgestellt hast. Nach wenigen Tagen Unterstützung durch Grüntee kann kein effektiver Fettverbrennungsprozess stattfinden. Dieser findet erst nach acht bis zwölf Wochen statt, fanden Forscher heraus. Um eine noch bessere Fettverbrennung zu gewähren, bedarf es, nebenbei noch Sport zu machen und sich gesund zu ernähren, das heißt, möglichst wenige Kalorien, Fette und Zucker.

Grüntee ein Wundermittel?

Forscher warnen davor, grünen Tee als Abnehmwundermittel anzusehen, da es viele als einen Hauptbestandteil der Diät verstehen und sie daher in großen Maßen den grünen Tee trinken. Das Heißgetränk soll jedoch, wie bei einem Nahrungsergänzungsmittel, nur ergänzend getrunken werden und nicht die Mahlzeiten ersetzen.

grüner tee anbau

Anbaugebiet: Grüner Tee

Welche Grünteesorten eignen sich zum Abnehmen?

Wie bei allen Teesorten existieren unterschiedliche Pflanzensorten, die durch verschiedenste Anbautechniken das Endprodukt bestimmen und somit die Qualität beeinflussen. Deshalb besitzt jede Grünteesorte unterschiedliche Inhaltsstoffe, die individuelle Wirkungsspektren nachweisen. Natürlich machen die Menge, Qualität und die Kombination einen enormen Unterschied aus, in wieweit sich der Erfolg messen lässt. Ähnlich verhält es sich bei der Zubereitung, hier entscheiden die Dosierung, Wassertemperatur und Ziehzeit maßgeblich über den Erfolg. Folgende Sorten sind empfehlenswert:

  • Viele schwören auf die Grünteesorte Sencha, die hervorragend zum Abnehmen geeignet ist und der eine positive Wirkung auf den Fettstoffwechsel nachgesagt wird.
  • Gyokuru ist ein japanischer Grüntee, der eine äußerst positive Wirkung auf den Zuckerstoffwechsel hat.
  • Auch ein grüner Tee zur Übersäuerung hilft enorm, da eine Übersäuerung den Fettstoffwechsel stark beeinträchtigt. Hier empfehlen wir den Grüntee Bancha.
  • Ein ähnlich guter Tee mit einer hohen Zahl von Antioxidantien ist der Grüntee Matcha, der freie Radikale mit seiner Vielzahl an Antioxidantien bekämpfen und somit Krebserkrankungen verhindern kann.

Mit diesem Grüntee Sortiment gehst du nicht nur gegen das Gewicht vor, sondern du erzielst auch anregende Wirkung auf den Grundumsatz und die Gesundheit.

Fazit: Grüner Tee Abnehmen

Wie du siehst, ist grüner Tee zwar keine Wunderwaffe, um im Kampf gegen das Fett eine sofortige Wirkung zu erzielen. Nicht desto trotz unterstützt es eine Diät im Kampf gegen die Pfunde. Es sollte nebenbei auch Sport getrieben werden, um die ganze Fettverbrennung effektiv zu entfalten. Dennoch gilt grüner Tee zum Abnehmen als psychologischer Faktor, um die Diät durchzustehen und einen zu motivieren. Wir empfehlen hier ganz klar, grünen Tee zu testen und würden uns freuen, wenn du deine Erfahrung mit dem grünen Tee mit uns in der Kommentarfunktion teilst.

Über Der Visionär (194 Artikel)
Mario Radivojev (Der Visionär) ist im Jahre 1989 geboren worden. Er ist diplomierter Werbegrafiker und Gründer einer Internetagentur mit Schwerpunkten in der Markenbildung (Corporate Design) und einer zukunftsorientierten Webentwicklung profiliert er sich in der heutigen internetlastigen Zeit, des Weiteren ist er auch mit den Herausforderungen des Online-Marketings vertraut. Das Bloggen hat schon seit geraumer Zeit einen hohen Stellenwert in seiner Freizeitgestaltung. Sein Ziel ist es, den Lesern Wissen in einer leicht verständlichen Schreibart weiterzugeben.

Kommentar hinterlassen