Mit der Kohlsuppendiät effektiv abnehmen

Kohlsuppendiät
@ Pixabay / mojzagrebinfo
Anzeige

Du möchtest so schnell wie möglich Kilos loswerden, aber dabei nicht hungern müssen? Dann ist die Kohlsuppendiät genau das richtige für dich! Denn bei dieser Diät gibt es keine Mengeneinschränkung.

Jedes Mal, wenn du Hunger verspürst, kannst du so viel Suppe essen, wie du möchtest. Du kannst dir leicht einen Vorrat anschaffen und immer, wenn dich der Hunger packt zugreifen.

Was ist die Kohlsuppendiät?

Die Kohlsuppendiät gibt es schon lange, um genauer zu sein seit den 80er Jahren. Wie es der Name dir schon verriet, steht sich alles um die Kohlsuppe. Bei der Diät ernährst du dich Großteils von der Kohlsuppe. Es gibt bestimmte  Lebensmittel, wie Gemüse, Obst, Fleisch und Fisch die ergänzt werden und weiter bestimmte Lebensmittel werden gezielt vermieden.

Die Diät dauert nicht lange, denn du solltest schon nach zwei Tagen den ersten Erfolg sehen.

Welche Vorteile und Nachteile hat die Kohlsuppendiät?

Kohlsuppendiät Schnell und einfach Gewicht verlieren
Bigstock I Copyright: Qwart

Auch wenn man keine großen Kochkünste an den Tag legt, kann man trotzdem die Suppe sehr leicht zubereiten. Die Zutaten für die Kohlsuppendiät findet man in jedem Supermarkt. Hast du kein frisches Gemüse gerade da, kannst du auch Tiefkühlgemüse nutzen.

Der Vorteil ist, dass man sich die Suppe in einem Thermobehälter überall hin mitnehmen kann. Du kannst sie nicht nur überall bin mitnehmen, sondern auch im

Voraus kochen. Da du bei der Diät nicht hungern musst, kannst du sie leicht in den Alltag einbeziehen. Die Diät ist recht simpel und du kannst nicht viel falsch machen.

Der Nachteil der Kohlsuppendiät ist die Verdaulichkeit. Manche Menschen vertragen die Suppe nicht wirklich und klagen über Blähungen. Jedoch ist es individuell und von Mensch zu Mensch unterschiedlich, ob und wie man die Kohlsuppe verträgt. Verträgst du die Suppe nicht wirklich, dann kannst du dies verbessern, mit der Zugabe von Krümeln oder durch das Trinken von Tee.

Wie viel Kilos kann ich abnehmen?

Das ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich. Viele berichten davon, dass sie im Durchschnitt in der ersten Woche zwischen 4 – 8 Kg abgenommen haben. Der Erfolgt hängt davon ab mit welchem  Gewicht man die Diät startet.

Denn Personen die mehr wiegen, nehmen auch in der Anfangsphase deutlich mehr ab. Gut wäre, wenn man zur Unterstützung dieser Diät Sport betreiben würde.

Auf was muss ich achten?

Übertreibt es nicht. Nach einer Woche sollte man auf jeden Fall  14 Tage pausieren. Was wenige nämlich nicht wissen: Desto länger man die Kohlsuppendiät anwendet, desto geringer der Effekt und die Gesundheit wird gefährdet, da es zu Nährstoffmangel, Verdauungsproblemen und Blähungen kommen kann. Während der Diät sollte man auch darauf achten, ob der eigene Körper diese Diätform gut verträgt.

Menschen mit gesundheitlichen Problemen sollten vorab mit ihrem Arzt darüber sprechen. Wenn er grünes Licht gibt, steht dem Ganzen nichts im Wege.

Welche Zutaten brauche ich für die Kohlsuppe?

  • 500 g Weißkohl
  • 300 g Blumenkohl
  • 170 g Möhren
  • 1 Bund Staudensellerie
  • 300 g Tomaten/ Strauchtomaten
  • 2 große Paprikaschoten, rot
  • 150 g Zwiebeln, weiß
  • 150 g Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm Ingwer, frisch
  • 200 ml Tomatenpüree
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 1/2 Liter Wasser
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
  • 1 EL Kümmelpulver
  • 1 EL Currypulver, gelb
  • 1 EL Koriander, zerstoßen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 kleine Chilischoten, getrocknet & gehackt
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 Spritzer Sojasauce
  • nach Bedarf Petersilie, frisch
  • nach Bedarf Koriandergrün, frisch

So bereitest du die Kohlsuppe zu: Das Gemüse waschen und würfeln. In  einem großen Topf, Zwiebeln und Lauch mit ein wenig Olivenöl glasig anbraten. Das restliche  Gemüse sowie auch die pürierten Tomaten  hinzugeben und den Topf mit Wasser auffüllen. Anschließend alle Gewürze und die Gemüsebrühe  dazu geben und alles aufkochen.

Nachdem die Suppe zehn Minuten geköchelt hat, die Temperatur reduzieren und so lange kochen lassen, bis das Gemüse gekocht und bissfest ist. Zum Schluss je nach Geschmack die frischen und gehackten Kräuter hinzugeben und mit Sojasauce würzen.

Fazit: Nun kannst du loslegen

Die Kohlensupendiät verspricht schnelle Erfolge, die sich sehen lassen. Alle wichtigen Informationen bezüglich Vor – & Nachteilen, welche Zutaten du brauchst und wie du die Kohlsuppe zubereitest hast du erhalten.

Mit ein wenig Disziplin und eisernem Willen steht dir nichts mehr im Wege. Jetzt liegt es ganz an dir, wann beginnst du mit der Kohlensupendiät?

Top 3 Produkte, die wir zum Thema empfehlen können:

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 27.09.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1640 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.