Shazam App: Im Handumdrehen Songs identifizieren

shazam Shazam App: Im Handumdrehen Songs identifizieren

Heute möchten wir dir die Shazam App vorstellen, die beliebte Anwendung zur Audio-Erkennung. Fast alle kennen es: Man hört im Radio Musik und findet sie toll und nun fragen wir uns: Wer singt das? Doch der Radiosprecher rückt den Titel einfach nicht raus und bevor wir es erfahren haben, kommt direkt der nächste Song. Genau hier schafft Shazam Abhilfe und löst dieses Problem. Die App erkennt die Musik. Du nimmst einen Ausschnitt des Liedes auf und es wird mit einer Online-Datenbank verglichen. Anschließend wird dir der entsprechende Titel angezeigt.

Die tolle Shazam App

Sofort fällt auf, dass die App gut aufgebaut ist. Direkt beim Start erscheint der riesige Shazam-Button für die hauptsächlichste Funktion des Programms: das Erkennen der Musiktitel, wobei die Aufnahmen Shazam Tag heißen. Über das Menü an der oberen Seite des Bildschirms kannst du alle Tags nutzen, eine Liste mit zehn Musiktiteln aufrufen oder auf Facebook Tags an Freunde posten. Du gelangst über die Menütaste zu den Einstellungen: Jetzt Taggen oder den Blog. Die aktuellen Charts erkennt die App auf Anhieb. Wenn der Track zu unbekannt ist, kann es passieren, dass mal ein Lied nicht erkannt wird, in erster Linie bei klassischer Musik, Jazz oder Metal. Bei Hip Hop, elektronischer Musik und Dancehall funktioniert Shazam gut. Bereits seit dem ersten iPhone ist Shazam verfügbar und erkennt seitdem immer besser und mehr Musik, die gerade läuft.

Wie funktioniert die Shazam App?

Es genügt, das Programm der App neben den Lautsprecher, wo der unbekannte Song läuft, zu halten. Nach etwa 30 Sekunden werden der Titel, Interpret und ein entsprechendes Album(Cover) gezeigt, auf dem der Song ist. Ganz gleich, ob im Radio, Film, Fernsehen oder im Club, sobald du eine schöne Melodie hörst, wo du wissen möchtest, wer der Interpret ist, richtest du einfach dein Android-Handy in die Richtung der Musikquelle und drückst den Tag-Button. Innerhalb weniger Sekunden weiß die App „Shazam“, welches Lied gerade gespielt wird und nennt dir den Titel, Interpreten und das Album. Daher gehört Shazam zu den beliebtesten Apps. Anschließend kannst du den Song mit Spotify abspielen und dir auch das Video dazu anschauen. Als Alternative besteht die Möglichkeit, dich zu Amazon weiterleiten zu lassen, wo du den Song auch direkt als MP3 kaufen kannst. Dies ist natürlich absolut kein Muss.

Perfekte App, um Musik, die gefällt zu identifizieren

Die Shazam App ist die beste Möglichkeit zum Erkennen von Musik und TV. Folgende Features stehen dir dabei auf einen Blick zur Verfügung:

  • Musik erkennen über das eingebaute Mikrofon
  • Bei einer Erkennung erfolgt die Angabe von Titel, Interpret, Album, Genre..
  • Musik Probe hören oder bei Bedarf auch Titel kaufen bei Amazon oder im Google Play
  • Du kannst mit dem Echtzeit-Liedtext genau zum Rhythmus mit singen.
  • Die Musik kann in allen sozialen Netzwerken geteilt werden.
  • Du kannst die Musikvideos auch auf YouTube anschauen.Mit Spotify, Rdio oder Deezer ist es möglich, ganze Titel zu hören.
  • Du kannst dich mit Rdio verknüpfen, damit du eine Playlist mit den geshazameten Titeln erstellen oder Titel zur Rdio Playlist hinzufügen kannst.
  • Titelempfehlungen von anderen, die dir ähnlich sind, können eingesehen werden.
  • Per E-Mail kannst du dich für mehr Personalisierung anmelden und dir deine Shazams unter Shazam.com ansehen.
  • Die App kann ein vergebliches Suchen von vielen Stunden nach einem Song mit nur einen Klick überflüssig machen. Die Zeitersparnis ist immens.

Fazit: Sehr empfehlenswerte App, an der Musikfans ihre wahre Freude haben werden

Die Idee und die Aufmachung der Shazam Anwendung sind tatsächlich bestechend. Daher befindet sie sich nicht ohne Grund unter den zehn beliebtesten Apps, von der vor allem Musikfreunde sehr profitieren. In Bezug auf den Bildschirm und die Bedienung ist festzustellen, dass die Bedienung sehr intuitiv und der Einstieg über zwei Buttons möglich ist. Auch die weiteren Navigationen innerhalb der Anwendung sind sehr nutzerfreundlich und zusagend. Hinsichtlich Speed und Stabilität ist zu erwähnen, dass die Anwendung, nachdem auf das entsprechende Icon geklickt wurde, sofort zur Verfügung steht. Zehn Sekunden werden vom gewünschten Song aufgenommen und anschließend erfolgt eine kurze Phase der Analyse des Tracks. Das Ergebnis ist insgesamt völlig zufriedenstellend. Was den Preis und die Leistung angeht, ist das Ergebnis natürlich positiv, da die Anwendung im Android Market zum kostenlosen Download zur Verfügung steht. Maximal wenn auf den MP3 Store von Amazon zugegriffen wird, können zusätzliche Kosten anfallen, falls Musikstücke erworben werden. Ansonsten ist alles absolut kostenlos. Dank Shazam musst du dich nie wieder mit Ohrwürmern ärgern, denen du keinen Interpreten zuordnen kannst. Es gibt wenige Lieder, die Shazam nicht erkennt.

Ähnliche Beiträge

Über Gastautor (118 Artikel)
Hierbei handelt es sich um einen Gastautor-Account. Diese Beiträge sind von ehemaligen Redakteuren oder von Gastautoren, die namentlich nicht genannt werden möchten, geschrieben worden. Bevor wir jedoch einen diese Beiträge veröffentlichen, werden sie von unserer Redaktion auf Qualität und Inhalt geprüft und erst nach eingehender Prüfung online gestellt.
Kontakt: Webseite

Kommentar hinterlassen