Diese Turmventilatoren kühlen unschlagbar

turmventilatoren Diese Turmventilatoren kühlen unschlagbar

Turmventilatoren sind unverzichtbare Helfer, wenn es darum geht, die Hitze und auch abgestandene Luft zu bekämpfen. Die Turmventilatoren sind dadurch gekennzeichnet, dass sie über eine hohe Bauform verfügen und keine sichtbaren Propeller haben. Die Luft wird je nach Gerät an der Frontseite heraus geblasen. Mittlerweile sind viele unterschiedliche Arten an Ventilatoren erhältlich, die sich vor allem durch die Funktionalität und das Design unterscheiden. Daher haben wir verschiedene Geräte unter die Lupe genommen und möchten euch die besten Turmventilatoren vorstellen, denn es ist bei dieser großen Auswahl nicht unbedingt einfach, das passende Modell auszuwählen. Wir haben dabei großen Wert auf die Leistung, die Funktion, den Geräuschpegel und im Allgemeinen auf das Preis-Leistungs-Verhältnis gelegt.

Allgemeine Informationen zu Turmventilatoren

Ein Turmventilator dient dem Ziel, in der warmen Jahreszeit die Raumtemperatur zu verbessern. Aufgrund ihres optisch ansprechenden Designs können sie optimal in die Einrichtung integriert werden. Dank der geringen Fläche ist es auch möglich, den Turmventilator platzsparend in einer Zimmerecke aufzustellen und wenn er nicht mehr benötigt wird, ihn auch wieder platzsparend zu verstauen. Die Luft wird bei Turmventilatoren durch eine hintere Öffnung angesaugt und nach vorn wieder ausgegeben. Das enthaltene Laufrad im Turmventilator kann die Luft durch Drehung ansaugen und beschleunigen, wodurch der Luftfluss erzeugt wird. Dank der Bauform der Turmventilatoren wird die Luft im Raum großflächiger verteilt, als es beispielsweise bei einem Tisch- oder Standventilator der Fall ist. Turmventilatoren können entweder direkt am Gerät oder auch per Fernbedienung gesteuert werden. Eine Fernbedienung bietet den Vorteil, dass du bei einer schwankenden Temperatur nicht immer zum Gerät laufen musst, damit du die Geschwindigkeit ändern kannst. Die Geschwindigkeit kann bei den meisten Geräten in 3 Stufen eingestellt werden.

Nun kommen wir zu unseren Favoriten unter den Turmventilatoren:

Honeywell HO-1100RE

 

Dies ist einer der Turmventilatoren, der mit einer guten Luftleistung, vielen Extras und einem vernünftigen Preis überzeugt. Der elegante Turmventilator kann vom ganzen Raum aus mit einer Infrarot-Fernbedienung oder alternativ per Drucktasten gesteuert werden. Das Gerät kann platzsparend in eine Ecke stehen. Der Standfuß ist breit und sehr stabil. Der Schalldruckpegel von maximal 46 dB(A) ist nicht unbedingt sehr leise, doch der starken Leistung des Gerätes angemessen. Zu den zusätzlichen besonderen Features gehören ein Timer sowie eine Breeze-Funktion, die durch ein zufälliges Ein- und Ausschalten des Gerätes eine leichte Brise simuliert. Die Timer-Funktion dient dem Ziel, den Turmventilator nach dem festgelegten Zeitraum wieder auszuschalten. Die mögliche Zeit kann zwischen 30 Minuten bis 7,5 Stunden gewählt werden. Drei Schaltpositionen sind möglich.

Honeywell HO-1100RE Turmventilator

Der Testsieger unter den Turmventilatoren: Dyson Air Multiplier AM07

 

Der Testsieger überzeugt mit einer hervorragenden Leistung und einem tollen Design. Dieses kann als Wohnaccessoire angesehen werden. Gewöhnliche Ventilatoren erzeugen einen unregelmäßigen und stoßartigen Luftstrom, da mit den Flügeln die Luft zerschnitten wird. Bei der so genannten Air Multiplier Technologie des Gerätes wird die umgebende Luft durch einen Luftstrahl angesaugt und verstärkt. Auf diese Weise entsteht ein gleichmäßiger und angenehmer Luftstrom, ganz ohne Rotorflügel. Damit Turmventilatoren leise sind, werden Motoren mit einer geringeren Drehzahl verwendet. Dadurch wird allerdings oftmals nicht nur das Geräusch reduziert, sondern ebenso die Leistungsfähigkeit, da nur ein schwacher Luftstrom erreicht wird. Bei leistungsstärkeren Ventilatoren werden Motoren mit höherer Drehzahl eingesetzt. Die neuen Dyson Cool Turmventilatoren hingegen sind leise und dennoch leistungsstark. Dies ermöglicht die Air Multiplier Technologie. Die Ingenieure von Dyson haben die Luftwege optimiert. Dadurch strömt die Luft effizienter durch den Ventilator. Im Vergleich zum Vorgänger ist der Turmventilator 60 Prozent leiser. Zudem verbrauchen sie weniger Strom. Dank der Sleep-Timer Funktion schaltet der Ventilator nach der festgelegten Zeit automatisch ab. Der AM07 von Dyson verfügt über eine Fernbedienung, um die Funktionen bequem nutzen zu können. Zudem befindet sich in der Fernbedienung ein magnetischer Kontakt, um sie direkt am Gerät aufbewahren zu können.

Dyson Air Multiplier AM07 Turmventilator (56 Watt, Sleep Timer, Fernbedienung) weiß/silber

AEG T-VL 5537

 

Der elegante 1,20 Meter hohe AEG Turmventilator verfügt über eine hohe Leistung und eine sehr hohe Reichweite. Damit kannst du auch aus einigen Metern Abstand die kühle Brise spüren. Drei Geschwindigkeitsstufen sind vorhanden. Die Benutzung ist per Infrarot-Fernbedienung möglich, für die auch ein Aufbewahrungsfach vorhanden ist. Die Tasten am Gerät sind mit Leuchtdioden unterlegt. Dank der Memory-Funktion bleibt die gespeicherte Auswahl erhalten. Der Aufbau und die Bedienung des Gerätes sind sehr einfach. Für den Aufbau wird nicht mehr als ein Schraubenzieher benötigt. Der Edelstahl-Säulen-Ventilator, der über ein Schutzgitter verfügt, kann platzsparend aufgestellt werden. Er weist einen elektronischen Timer und einen natürlichen Windmodus auf. Der Turmventilator hat auf jeden Fall ein gerechtfertigtes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Qualität ist gut, die Materialien sind hochwertig und passgenau verarbeitet und das Design ist toll. Das elegante Edelstahl-Design macht sich optisch wunderbar im Raum. Hochwertige Materialien, passgenau verarbeitet. Viele durchdachte Extras bereichern das Gerät zusätzlich.

AEG T-VL 5537 Tower Ventilator mit FB, edelstahl

Fakir-Werk TVL 30

 

Dieser höhenverstellbare 40 Watt starke Turmventilator überzeugt mit einer guten Leistung und einem geringen Stromverbrauch. Das Modell sorgt für eine angenehme Brise. Auch stimmen bei diesem Gerät die Ergonomie und die geringe Geräuschemission. Auch wenn das Gerät auf der höchsten Stufe eingestellt ist, begeistert es damit, dass es schön leise ist. Von der Optik her ist es einer der stylischsten Turmventilatoren. Sehr praktisch ist auch die Fernbedienung, denn damit kannst du alle Funktionen bequem im Sitzen oder vom Bett im Liegen bedienen. Für die Fernbedienung ist auch ein Aufbewahrungsfach vorhanden. Das übersichtliche LED-Display leuchtet durchgehend und nicht nur, wenn du gerade eine Funktion am Ventilator betätigt hast. Der zwei Kilogramm schwere Ventilator verfügt über einen 12-Stunden-Timer und einen Ionisator.

Fakir TVL 30 silber Turmventilator

Einer der günstigen Turmventilatoren: ROWENTA VU 6520 Ventilator Eole

 

Beim Test fallen in erster Linie der schnelle und einfache Aufbau, die gute Leistung sowie die gute Bedienbarkeit auf, denn daran kann nichts ausgesetzt werden. Das 40 Watt starke Gerät mit dem Tragegriff ist nicht höhenverstellbar und verfügt über eine Höhe von 92 Zentimetern. Eine Fernbedienung ist nicht vorhanden. Bei diesem preisgünstigen Gerät geht es eher darum, im Sommer mit einer guten Leistung des Ventilators eine angenehme Luft zu erzeugen, wobei auch die Reichweite und damit die Arbeitsleistung gut sind. Der ROWENTA VU 6520 verfügt über eine digitale Kontrollanzeige (LED), drei Geschwindigkeitsstufen, eine automatische Oszillation sowie ein besonders leises, leistungsfähiges Tangentialgebläse. Es kann zwischen drei verschiedenen Windstärken gewählt werden. Zudem ist es möglich, das Gerät so einzustellen, dass es entweder einrastet und nur in eine Richtung bläst oder der Turmventilator sich dreht, um alle Richtungen zu „bewehen“. Das Gerät arbeitet angenehm ruhig. Die Zeitschaltuhr ermöglicht, dass eine automatische Abschaltung je nach Bedarf entweder nach ein, zwei, vier oder acht Stunden eingestellt werden kann. Der Luftstromvariator gewährleistet, dass sich die Geschwindigkeit nach dem Zufallsprinzip im 80 Sekunden-Rhythmus ändert. Die Schlaffunktion bedeutet, dass sich die Geschwindigkeit im Abstand von 30 Minuten verlangsamt. Das Design sollte auch erwähnt werden, denn der Ventilator ist formschön und elegant und passt sich gut in jeden Raum an. Zudem ist er platzsparend und kann gut in einer Ecke aufgestellt werden.

ROWENTA VU 6520 Ventilator Eole

Fazit

Dies waren unsere Tipps, was Turmventilatoren sind, wodurch sie gekennzeichnet sind und welche Funktionen sie aufweisen können. Welche Funktionen letzten Endes tatsächlich gewählt werden, hängt natürlich auch davon ab, wie viel Geld du dafür ausgeben möchtest, denn die Preise variieren zwischen den Modellen doch erheblich. Wer einfach angenehme Temperaturen im Sommer erreichen will und dafür nicht so tief in die Tasche greifen möchte, kann ein günstiges Gerät erwerben, das auch seinen Zweck erfüllen wird. Wer noch von zahlreichen Features und Besonderheiten profitieren möchte, sollte eher ein hochwertiges Gerät wählen. Hier liegt die Wahl bei jedem selbst. Auf jeden Fall sind Turmventilatoren eine feine Sache, wenn man sich nicht durch den heißen Sommer quälen möchte, sondern ihn ganz entspannt genießen will, zumindest in den eigenen vier Wänden.

Über Der Visionär (194 Artikel)
Mario Radivojev (Der Visionär) ist im Jahre 1989 geboren worden. Er ist diplomierter Werbegrafiker und Gründer einer Internetagentur mit Schwerpunkten in der Markenbildung (Corporate Design) und einer zukunftsorientierten Webentwicklung profiliert er sich in der heutigen internetlastigen Zeit, des Weiteren ist er auch mit den Herausforderungen des Online-Marketings vertraut. Das Bloggen hat schon seit geraumer Zeit einen hohen Stellenwert in seiner Freizeitgestaltung. Sein Ziel ist es, den Lesern Wissen in einer leicht verständlichen Schreibart weiterzugeben.

Kommentar hinterlassen