Wie oft sollte man in der Woche Sport ausüben

sport ausueben Wie oft sollte man in der Woche Sport ausüben

Viele Menschen fragen sich, wie oft sie in der Woche Sport ausüben sollten. Eine genaue Zahl kann nicht grundlegend genant werden, doch es gibt wichtige Faktoren, die dies beeinflussen, wie häufig dein Sport stattfinden sollte.

Wie oft du Sport machen solltest, hängt von deinem Fitness-Level ab Sportanfänger oder solche, die in den vergangenen Jahren wenig oder keinen Sport gemacht haben, sollten klein anfangen und mit 1 bis 2 Mal wöchentlich Sport beginnen, denn dein Körper benötigt die Zeit, sich langsam an die ungewohnte Belastung zu gewöhnen. Zwischen den Trainingeinheiten solltest du deinem Körper stets eine Pause von 48 Stunden gönnen.

Übertraining vermeiden

Viele Menschen, die gern abnehmen möchten, machen oft den Fehler, dass sie in einer kurzen Zeit zu viel auf einmal wollen. Daher starten sie auf Höchsttouren und gehen fast jeden Tag joggen oder ins Fitness-Studio. Zu Beginn ist dies kein Problem, denn anfangs fühlen sie sich noch super, doch irgendwann macht der Körper schlapp, denn ihm fehlt die nötige Zeit, um sich zu erholen und zu regenerieren. Daraus resultieren aufgrund eines Übertrainings Verletzungen. Die Folge ist ein Trainingsstopp, wodurch das anfängliche übermäßige Trainieren umsonst war, denn nun wird wieder alles eingebüßt. Diesen Fehler solltest du nicht machen und stattdessen lieber Schritt für Schritt einsteigen. Nimm dir anfangs die Zeit, deinen Sport richtig auszuführen und dem Körper die Zeit zu geben, die er braucht, um sich an die körperliche Belastung zu gewöhnen. Anschließend kannst du das Trainingspensum schrittweise erhöhen. Auf diese Weise kommst du viel eher an dein Ziel, als es überstürzen zu wollen.

Die Ziele und dein Trainingspensum

Im Vorfeld spielt natürlich immer eine Rolle, was du mit deinem Sport erreichen möchtest. Wie viel willst du vielleicht abnehmen? Wie viele Kilokalorien sollen durch den Sport verbrannt werden? Wie viel Muskelmasse möchtest du aufbauen? Deine Ziele, die du dir gestellt hast, beeinflussen auch die Entscheidung, wie oft du in der Woche Sport treiben solltest. Umso größer dein Ziel ist, desto mehr Sport solltest du natürlich treiben und demzufolge auch häufiger trainieren. Möchtest du nur ein wenig fitter werden, genügt es, 2 Mal in der Woche den Sport auszuüben. Willst du allerdings in drei Monaten 10 Kilogramm abnehmen, ist es neben einer gesünderen Ernährung auch empfehlenswert, mindestens 3 Mal in der Woche zu trainieren, um das gestellte Ziel auch zu erreichen. Ebenso einen Einfluss auf die Häufigkeit hat, welchen Sport du treibst und wie intensiv du ihn ausübst. Je intensiver, desto seltener musst du auch trainieren. Ein guter Tipp ist es, dein Training zu variieren, das heißt, beispielsweise zwischen einem Krafttraining und Ausdauertraining abzuwechseln. Ein Beispiel wäre, Montag zu joggen, am Dienstag keinen Sport auszuüben, am Mittwoch im Fitness-Studio ein Krafttraining zu absolvieren, am Donnerstag zu schwimmen, am Freitag wieder eine Pause zu machen, am Samstag Schwimmen oder Krafttraining und am Sonntag frei zu machen. Dies wäre eine ideale Sportwoche.

Dein Alltag spielt natürlich auch eine Rolle

Der Alltag ist bei vielen Menschen stressig. Die Arbeitszeiten werden immer länger und die Freizeit immer knapper. Daher musst du natürlich auch schauen, wie oft du überhaupt in der Woche Zeit hast, um Sport zu treiben. Es bringt nämlich nichts, wenn du mit aller Macht irgendwelche Sporttermine in deinen vollen Kalender stopfst und du dich auf diese Weise völlig überforderst, denn auch daran wird sich dein Körper rächen und dich früher oder später zur völligen Ruhe zwingen.

Zusammenfassende Tipps auf einen Blick:

  • Sportart suchen, die dir Spaß macht
  • Häufigkeit nach Terminkalender richten
  • Langsam anfangen und schrittweise steigern
  • Dem Körper genügend Zeit zum Erholen und Regenerieren geben, um Übertraining zu vermeiden
  • Erstrebenswerte Ziele setzen und Trainingspensum daran anpassen

Fazit:

Dir sollte in erster Linie bewusst sein, dass es sehr wichtig ist, dass du überhaupt Sport treibst und somit etwas für dich und vor allem für deine Gesundheit tust.

Über Der Visionär (194 Artikel)
Mario Radivojev (Der Visionär) ist im Jahre 1989 geboren worden. Er ist diplomierter Werbegrafiker und Gründer einer Internetagentur mit Schwerpunkten in der Markenbildung (Corporate Design) und einer zukunftsorientierten Webentwicklung profiliert er sich in der heutigen internetlastigen Zeit, des Weiteren ist er auch mit den Herausforderungen des Online-Marketings vertraut. Das Bloggen hat schon seit geraumer Zeit einen hohen Stellenwert in seiner Freizeitgestaltung. Sein Ziel ist es, den Lesern Wissen in einer leicht verständlichen Schreibart weiterzugeben.

Kommentar hinterlassen