5 ultimative Fatburner Lebensmittel

Fatburner 5 ultimative Fatburner Lebensmittel

Viele Menschen möchten abnehmen, sodass wir dir heute 5 ultimative Fatburner Lebensmittel vorstellen möchten, die sich als Fettkiller bewährt haben und die somit beim Abnehmen helfen. Mit der optimalen Ernährung und viel Disziplin ist es möglich, das Wunschgewicht zu erreichen.

Was sind Fatburner und wie funktionieren sie?

Zu essen und dabei gleichzeitig auch Fett zu verbrennen, klingt nach einem Traum. Mit Fatburnern kann dieser in Erfüllung gehen. Hierzu gehören bestimmte Lebensmittel, die dank ihrer Inhaltsstoffe den Stoffwechsel und die Fettverbrennung ankurbeln und somit das Abnehmen erleichtern, da mehr Kalorien verbrannt werden. Der Fettaufbau wird verhindert und der Fettabbau beschleunigt. Dazu zählen beispielsweise Enzyme im Obst, Tee, Kaffee, scharfe Gewürze sowie das L-Carnitin, das in Fleisch und Milchprodukten enthalten ist. Durch verschiedene Inhaltsstoffe wird auch der Appetit gezügelt, sodass weniger Kalorien aufgenommen werden. Mit Guarana kannst du ebenfalls für einen aktiven Stoffwechsel sorgen und somit effektiv abnehmen.

1. Koffein sowie schwarzer und grüner Tee als Fatburner

Grüner Tee

Laut Studien soll Koffein den Kalorien-Grundumsatz erhöhen, sodass mehr Kalorien verbrannt werden. Koffein trägt zur Anregung des zentralen Nervensystems bei und führt zur vermehrten Freisetzung von Katecholaminen, sodass der Fettabbau im anschließenden Ruhestand verstärkt wird. Den Ruf, Fettpölsterchen schwinden zu lassen und somit als Fatburner zu fungieren, haben neben Kaffee auch grüner und schwarzer Tee. Die verschiedenen Inhaltsstoffe kurbeln den Stoffwechsel an.

2. Chili als wahrer Fatburner

Chili

Die scharfe Chilischote verbrennt als Fatburner für ungefähr zwei Stunden nach dem Verzehren ebenso Kalorien. Der Grund hierfür sind Scharfstoffe, insbesondere Capsaicin. Dies merkst du beim Essen wahrscheinlich auch daran, wie ein Hitzegefühl den Körper durchdringt. Aufgrund des wärmenden Effekts wird der Energieverbrauch gesteigert und der Fettabbau gefördert. Je schärfer sie ist, desto größer ist auch die Wirkung. Die Schärfe ist zudem “Herz-freundlich“, denn in frischen Chilis sind Antioxidantien enthalten, die das Herz schützen.

3. Spargel – ein weiteres Fatburner-Lebensmittel

Spargel

Spargel besteht zu etwa 95 Prozent aus Wasser, sodass nicht viel enthalten ist, das dick machen könnte. Nach dem Verzehr des Spargels wird zudem Wasser schneller aus dem Körper geschwemmt. Der weitere Vorteil ist, dass der Spargel alle Vitamine liefert, insbesondere die A, C und E.

4. Apfel

Apfel

Äpfel liefern den Ballaststoff Pektin, der die Verdauung anregt und die Sättigung fördert. Laut Experten bremst das Obst den Appetit sehr stark, sodass pro Mahlzeit rund 200 Kalorien weniger verzehrt werden. Zudem hält das Sättigungsgefühl lange an. Ein Apfel hat durchschnittlich nur 80 kcal. Die Frucht ist daher ein idealer gesunder Snack für zwischendurch, der zudem dem Körper mehr als 30 Vitamine und wertvolle Mineralstoffe liefert und daher ein optimaler Fatburner ist.

5. Harzer Käse als idealer Fatburner

Harzer Käse

Käse hat selten den Ruf, dass er Fett verbrennet, da Käse meist ein echter Fettlieferant ist. Doch beim Harzer Käse sieht dies anders aus. Er enthält sehr viele Eiweiße und obendrein wenig Fett. Mit einem Eiweiß-Anteil von rund 30 Prozent liegt der Harzer Käse deutlich vor Hähnchenbrust und dies bei gerade einmal 130 kcal je 100 Gramm. Der Harzer Käse sorgt effektiv für einen aktiven Stoffwechsel, sodass er beim Abnehmen hilft. Was Veganer und Vegetarier interessieren dürfte, im Harzer Käse ist auch viel Vitamin B12 enthalten.

Fatburner in Verbindung mit Sport

Joggen

Dies waren die Tipps, welche Lebensmittel die optimalen Fatburner sind. Doch wenn du tatsächlich bestrebt bist, einiges an Gewicht zu verlieren, solltest du dich sportlich betätigen. Abnehmen funktioniert nun einmal nicht so schnell und einfach, wie man es gern hätte. Da ist das Zunehmen schon um einiges einfacher. Auf Dauer wird es nicht gelingen, den Körper bzw. den Stoffwechsel durch Fatburner zu überlisten. Wenn du regelmäßig Sport treibst, verbrennt dein Körper Kalorien, die er sich aus dem Fett und den Kohlenhydraten holt. Dabei muss es kein Höchstleistungssport sein. Du kannst beispielsweise auch durch Joggen erfolgreich abnehmen Wenn du zum Beispiel dauerhaft fünf bis zehn Kilogramm abnehmen möchtest, kommst du um eine langfristige Umstellung der Ernährung und um mehr Sport wahrscheinlich nicht herum.

Top 3 Produkte, die wir zum Thema empfehlen können:

Fazit

Nutze die Fatburner, um die Fettverbrennung anzuregen, stelle deine Ernährung um und treibe drei Mal in der Woche Sport. Gut eignen sich vor allem Ausdauersportarten wie Joggen, Schwimmen und Walken. Wer unter einem starken Übergewicht leidet, sollte anfangs Sportarten wählen, durch die die Gelenke weniger belastet werden, zum Beispiel Schwimmen oder Radfahren. Du solltest, wenn du mit dem Sport beginnst, darauf achten, dass du mit einer geringen Belastungsdauer anfängst und dich mit der Zeit langsam steigerst, um deinen Kreislauf zu schonen. Menschen mit mehr Gewicht sollten grundsätzlich von einer zu hohen Belastungsdauer absehen, da die Gelenke und Muskeln stark beansprucht werden. Doch mit einer geringeren Belastungsdauer ist es ebenfalls möglich, abzunehmen. Alles ist besser, als keinen Sport zu treiben.

Über Der Philosoph (485 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

1 Kommentar zu 5 ultimative Fatburner Lebensmittel

  1. Es gibt da einige mehr.. wie Zimt usw

Kommentar hinterlassen