Postoperative Haarwäsche nach der Haartransplantation

Postoperative Haarwäsche nach der Haartransplantation
Bigstock I Copyright: andreonegin
Anzeige

Hast du zu viele Haare verloren und dich daher für eine Haarverpflanzung entschieden und fragst dich nun, was eine postoperative Haarwäsche nach der Haartransplantation ist? Dann lies hier weiter. Du erfährst im folgenden Bericht alles Wissenswerte: Was bedeutet postoperative Haarwäsche nach der Haarverpflanzung genau, wie funktioniert sie, was bewirkt sie und worauf solltest du achten?

Eine Haartransplantation verhilft dir zu neuem Selbstbewusstsein und erhöht deine Lebensqualität, denn mit volleren Haaren wird es viel besser gehen. Mit dem richtigen Verhalten kannst du den Heilungsprozess unterstützen und dafür sorgen, dass die Haare gut anwachsen. Wenn der Eingriff erledigt ist und du dich auf volle, gesunde Haare freust, solltest du auf eine gute Haarpflege achten.

Dies ist wichtig, damit die Haupthaare gut versorgt sind und das gesunde Wachstum der Haare gefördert wird. Gleichzeitig geht es auch darum, zu vermeiden, dass die eingesetzten Transplantate beschädigt werden. Entscheidend sind für optimale Ergebnisse der Transplantation die ersten fünf Tage danach, da sie nun anfangen, einzuwachsen. In den ersten beiden Tagen hältst du von der Kopfhaut Abstand, da sie noch sehr empfindlich ist und die Haarfollikel erst anwachsen müssen.

Wenn du jetzt schon die Haare wäscht, werden Infektionen gefördert und die transplantierten Haarfollikel werden schlimmstenfalls ausgerissen. Danach kannst du das erste Mal die Haare waschen, um den Heilungsprozess zu beschleunigen. Es ist besondere Pflege wichtig. Hierbei kommt die postoperative Haarwäsche nach der Haarverpflanzung ins Spiel.

Bei der postoperativen Haarwäsche, mit der du, wie bereits erwähnt, zwei Tage nach der Haarverpflanzung beginnst, verwendest du eine spezielle Lotion und ein Spezialshampoo, das Biotin enthält. Dieses Vitamin fördert das Anwachsen der Grafts und das Wachstum der Haare.

Die postoperative Haarwäsche, die du danach täglich anwendest, schont die Stellen auf der Kopfhaut, an denen die Haarfollikel entnommen und eingesetzt wurden. Sie sichert den Erfolg deiner Haarimplantation. Unmittelbar nach dem Eingriff beginnt sich die Kopfhaut natürlich zu regenerieren.

Im Spender- und Transplantationsbereich kommt es während des Heilungsprozesses zu Krusten. Sie werden durch die postoperative Haarwäsche nach der Haarverpflanzung entfernt, sodass die Haare ungehindert anwachsen können und mit wichtigen Nährstoffen versorgt werden.

Durch die Lotion zum Auftupfen und das spezielle, besonders hautverträgliche, medizinische Shampoo heilen sie besser und schneller ab. Spätestens vier Wochen nach der Haarverpflanzung endet die postoperative Haarwäsche und du kannst deine gewohnten Pflegeprodukte wieder verwenden.

Nach der Haartransplantation kommt es auf die richtige Pflege der Kopfhaut an, damit die Heilung unterstützt wird. Die kleinen Verletzungen im Spenderbereich der Haare, aber auch die Transplantationsstellen können durch geeignete Pflegeprodukte besser abheilen. Die Pflegeprodukte sind auf die Bedürfnisse der Kopfhaut nach der Haartransplantation ausgelegt und gut verträglich.

Bei diesen Pflegeprodukten wird auf aggressive Inhaltsstoffe wie Silikone, Parabene und Duftstoffe verzichtet, da sie die Kopfhaut und die Haare belasten und zu Reizungen oder Entzündungen führen können. Sie können schlimmstenfalls auch dort einen Haarausfall auslösen, wo gar keine Haare entnommen oder transplantiert wurden.

Shampoo und Lotion enthalten verschiedene Vitamine wie Biotin als Schönheitsvitamin für Haut und Haare, Vitamin C zur Stärkung des Immunsystems oder Vitamin E, um dem Alterungsprozess entgegenzuwirken. Darüber hinaus sind verschiedene pflanzliche Inhaltsstoffe enthalten, die eine beruhigende und entzündungshemmende Wirkung haben. Auch Coffein ist enthalten, da es die Durchblutung der Kopfhaut fördert. gewohnten Pflegeprodukte wieder verwenden.

Bei der postoperativen Haarwäsche wird zuerst die Lotion kurz vor der Haarwäsche aufgetragen, besser gesagt sanft aufgetupft, um zu vermeiden, dass die transplantierten Haarfollikel und Krusten abgerissen werden. Kratze daher auch nicht.

Trage die Lotion in Haarwuchsrichtung auf. Lasse sie mindestens 45 bis 60 Minuten lang einwirken und spüle sie danach mit lauwarmem Wasser und mittlerem Druck aus. Reibe dabei nicht. Nachdem die Lotion ausreichend lange eingewirkt ist, sind die Krusten schön aufgeweicht und die Kopfhaut ist für die Haarwäsche bereit.

Das Spezialshampoo hilft beim Lösen der Krusten und es beschleunigt den Heilungsprozess. Nachdem die Lotion 45 bis 60 Minuten lang eingezogen ist, kannst du die Haare waschen. Schäume das Shampoo in den Händen auf und verteile den Schaum vorsichtig auf der Kopfhaut. Aufgeschäumt lässt es sich sanfter und besser verteilen. Reibe auch hier nicht.

Lasse das medizinische Shampoo drei Minuten lang einwirken und spüle es anschließend mit lauwarmem Wasser, das sich in einer Schale befindet, aus. Schütte das Wasser vorsichtig über den Kopf und spüle Shampoo und Lotion mit der Haarwuchsrichtung wieder aus. Nach rund 15 bis 20 Tagen kannst du die Lotion weglassen und dein gewohntes Shampoo verwenden. Die Krusten sollten sich alle gelöst haben.

Damit der Arzt bei der Nachsorge mit dem Ergebnis der Heilung zufrieden ist, kommt es auch auf das richtige Ausspülen von Shampoo und Lotion an. Das Wasser sollte nicht zu heiß sein, damit es nicht zu Verbrühungen oder Hautreizungen kommt. Auch zu kalt sollte es nicht sein, denn das wird als unangenehm empfunden. Am besten eignet sich lauwarmes bis warmes Wasser.

Um alle Rückstände von Shampoo und Pflegelotion aus den Haaren und von der Kopfhaut zu entfernen, solltest Du alles gründlich ausspülen. Du solltest nur einen mittleren Strahl an der Dusche einstellen, denn ein voller Strahl ist zu aggressiv, vor allem im Transplantationsbereich.

Wichtig für den optimalen Heilungsprozess ist es auch, dass die Haare nach dem Waschen richtig getrocknet werden. Verwende kein Handtuch aus Baumwolle oder Frottee, denn es könnte fusseln. Auch die oftmals grobe Struktur ist ungeeignet.

Am besten ist es, wenn du die Haare an der Luft trocknest. Eine Alternative: Tupfe mit einem Stofftaschentuch den Kopf vorsichtig ab. Föhne die Haare nicht, denn die Hitze könnte die Grafts zerstören und deren Anwachsen verhindern. Zudem wird ein Austrocknen der Kopfhaut durch das Föhnen gefördert.

Die postoperative Haarwäsche nach der Haartransplantation verhindert genau das, da die Lotion Feuchtigkeit enthält. Du kannst zusätzlich noch ein Feuchtigkeitsspray wie ein Aloe Vera Spray benutzen, um das Austrocknen, Entzündungen und Pickel zu verhindern. Verzichte zudem auf schweißtreibende Tätigkeiten wie Sport und Saunagänge in den ersten vier Wochen und ebenso auf Haarstyling-Produkte wie Haarspray oder Wachs.

Es kommt bei der postoperativen Haarwäsche nicht nur darauf an, dass Du sie richtig ausführst und die richtigen Pflegeprodukte verwendest. Ebenso wichtig ist, dass sie regelmäßig erfolgt. Auch wenn gar keine Haare auf dem Kopf vorhanden sind, da in den meisten Fällen eine Komplettasur erfolgt, ist die Haarwäsche nach der Haarverpflanzung wichtig. Ab dem dritten Tag nach der Haartransplantation solltest Du Dir über einen Zeitraum von mindestens zwei Wochen jeden Tag die Haare waschen. Du förderst das Abheilen der Krusten und regst mit den Inhaltsstoffen der Pflegeprodukte das Haarwachstum an. Du verhinderst den Befall der Kopfhaut mit Pilzen und Bakterien, die eine Heilung beeinträchtigen.

Die Haartransplantation sichert dichte und volle Haare. Doch für einen optimalen Heilungsprozess ist die anschließende Pflege sehr wichtig. Das richtige Haarewaschen ist dabei eines der wichtigsten Faktoren. Achte darauf, dass die verpflanzten Grafts nicht beschädigt oder ausgerissen werden. Die postoperative Haarwäsche nach der Haarverpflanzung trägt entscheidend zum Anwachsen der Haare und zur Heilung der Rötungen und Krusten bei. Schäume das Shampoo vor dem Aufbringen auf die Kopfhaut in der Hand auf, damit es sich sanfter verteilen lässt.

Organic Root Stimulator Olive Oil, Hair Lotion,
LEE STAFFORD Coco Loco Blow und go Genius Lotion, 1er Pack (1 x 100 ml)*
Pashana Original American Bay Rum Hair Lotion 250ml - PBR250*
Organic Root Stimulator Olive Oil Incredibly Rich Oil Moisturizing Hair Lotion, 23 Ounce by Organic Root Stimulator*
LEE STAFFORD Coco Loco Blow und go Genius Lotion, 1er Pack (1 x 100 ml)*
Pashana Original American Bay Rum Hair Lotion 250ml - PBR250*
13,09 EUR
8,95 EUR
31,60 EUR
Organic Root Stimulator Olive Oil, Hair Lotion,
Organic Root Stimulator Olive Oil Incredibly Rich Oil Moisturizing Hair Lotion, 23 Ounce by Organic Root Stimulator*
13,09 EUR
LEE STAFFORD Coco Loco Blow und go Genius Lotion, 1er Pack (1 x 100 ml)*
LEE STAFFORD Coco Loco Blow und go Genius Lotion, 1er Pack (1 x 100 ml)*
8,95 EUR
Pashana Original American Bay Rum Hair Lotion 250ml - PBR250*
Pashana Original American Bay Rum Hair Lotion 250ml - PBR250*
31,60 EUR

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 21.09.2021 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1462 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.
Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.