Tischgeschirrspüler – perfekt für kleine Haushalte

Tischgeschirrspüler
Bigstock I Copyright: oysy
Anzeige

Wenn du wie viele andere keine Lust mehr hast, dein Geschirr mit der Hand abzuspülen, kannst du dir einen Tischgeschirrspüler kaufen. Er ist die perfekte Lösung, wenn der Platz in deiner Küche nicht ausreicht, um einen gewöhnlichen Geschirrspüler aufzustellen. Er eignet sich vor allem für Single-Haushalte. Etwas kleiner und kompakter, aber du musst dennoch nicht mehr abwaschen. Lies hier alles, was du rund um dieses praktische Gerät wissen musst: Was versteht sich genau darunter, wie funktioniert der Tischgeschirrspüler, wie wird er angeschlossen und für wen eignet er sich?

Tischgeschirrspüler – ideal für kleine Haushalte

Geschirrspüler waren früher ein Luxus-Gerät, das sich wenige Menschen leisten konnten. Doch heutzutage stehen die praktischen Geräte im Großteil der Haushalte. Laut Statistik verwenden fast 70 Prozent der Haushalte hierzulande eine Geschirrspülmaschine. Dies ist nicht verwunderlich, denn sie erleichtert die Arbeit erheblich und sorgt für eine große Zeitersparnis. Doch was, wenn der Platz nicht ausreicht, um einen Geschirrspüler aufzustellen?

In diesem Fall kannst du schauen, ob dir ein Tischgeschirrspüler ausreicht. Er bietet sich vor allem für einen Single-Haushalt an, da er gegenüber großen Standard-Geräten ein verhältnismäßig geringes Fassungsvermögen hat. Demzufolge beansprucht der Tischgeschirrspüler viel weniger Platz. Die Abmessungen belaufen sich oftmals auf circa 50 x 55 x 40 cm. Somit kannst du das Gerät auf einer Arbeitsfläche, einem separaten Tisch, auf der Arbeitsplatte oder an sonstigem Platz abstellen und verwenden. Es kann auch im Einbauschrank verschwinden.

Vieles spricht für den Tischgeschirrspüler

Viele Gründe sprechen für den praktischen Küchenhelfer: Manch einer mag den Abwasch des Geschirrs einfach nicht, selbst, wenn er noch so klein sein mag. Andere sind vielleicht krank oder gebrechlich, sodass es ihnen schwer fällt, dies zu erledigen. Wieder andere entscheiden sich aus Zeitgründen für einen Tischgeschirrspüler, der die lästige Arbeit abnimmt. Vom Prinzip her funktioniert der Tischgeschirrspüler genauso wie herkömmliche Geräte: Du gibst das schmutzige Geschirr zusammen mit dem Spülmittel wie Pulver oder einen Tab hinein und kannst es kurze Zeit später sauber entnehmen.

Der Tischgeschirrspüler wirkt vom äußeren Erscheinungsbild her wie ein normaler Geschirrspüler in der halben Größe. Der Innenraum besteht aus einer Ebene und für das Besteck befindet sich ein herausnehmbarer Besteckkorb. Im Innenraum gibt es ebenso einen Behälter für den Reiniger, Klarspüler und das Salz. Dabei bieten Tischgeschirrspüler dieselben Vorteile wie andere Geräte.

Sie ersparen zum einen zeitraubendes Handspülen und zum anderen sorgen sie für Ordnung, denn benutztes Geschirr und Besteck stapelt sich nicht mehr in der Küche. Dies gilt zumindest für Teller, Tassen und Besteck. Töpfe, Pfannen und Auflaufformen passen üblicherweise nicht in einen Tischgeschirrspüler. Diese müssen nach wie vor per Hand gesäubert werden.

Höhere Hygiene mit dem Tischgeschirrspüler

Der Geschirrspüler verringert nicht nur den Zeit- und Arbeitsaufwand, wenn es darum geht, das Geschirr abzuwaschen. Er erhöht auch die Hygiene, denn es gibt viel weniger schmutzige Lappen, Schwämme und Handtücher, in welchen sich die Bakterien und Keime rasant vermehren. Gerade in der Küche ist dies ein großes Problem. Doch nicht mit einem Tischgeschirrspüler, denn hier wird das Geschirr automatisch gewaschen und getrocknet, sodass du es, wenn der Spülgang beendet ist, nur noch in die Schränke einräumen musst.

Geschirrspüler desinfizieren zudem das Geschirr, denn sie arbeiten beispielsweise mit einer Wassertemperatur von 60° C, die Bakterien und Keime abtötet, die du aber beim Handspülen des Geschirrs nicht erreichst. Die meisten Tischgeschirrspüler verfügen über verschiedene Stufen und Temperaturen von 40 bis 70 Grad Celsius. Zu den vorhandenen Programmen gehören meistens ein Normalspülgang, Intensivprogramm für Geschirr mit hartnäckigem Schmutz und ein sparsames Eco-Modus-Programm.

Geringerer Wasserverbrauch

Des Weiteren verbrauchen die Geräte weniger Wasser als bei einer Reinigung des Geschirrs von Hand. Die kleinen Geschirrspüler sind natürlich nicht nur in der heimischen Küche beliebt, sondern überall, wo der Raum eng ist, beispielsweise im Wohnmobil, um auf Campingausflügen einfach das Geschirr spülen zu lassen. Vielleicht möchtest du damit auch im Sommer, wenn du draußen eine Party feierst oder Besuch empfängst, hin und wieder Trinkgläser spülen.

Auch im Büro, in einer Kanzlei oder Praxis können die kleinen Tischgeschirrspüler genutzt werden, um den täglichen Abwasch erledigen zu lassen und sich währenddessen anderen Arbeiten widmen zu können. Er ist leicht und kompakt und kann schnell vom einen zum anderen Ort transportiert werden und überall mit dabei sein. Viele Geräte wiegen nicht einmal 30 Kilogramm. Angeschlossen werden sie oft am Wasserhahn, sodass das Abwasser am Ende des Spülgangs direkt durch das Becken in den Abfluss fließt.

Wenn du den Tischgeschirrspüler dauerhaft aufstellen möchtest, schließt du ihn ganz normal wie einen herkömmlichen Geschirrspüler an, über ein Y-Abflussrohr. Hier bedarf es zudem eines Doppel-Sperrventils, damit du die Küche vor einem Wassereinbruch schützt. Beachte also im Vorfeld deine Anschlussmöglichkeiten für den Tischgeschirrspüler und beschaffe das nötige Zubehör, das du für die Installation benötigst.

Bestseller Nr. 1*
Bestseller Nr. 2*
MEDION Tischgeschirrspüler (6 Gedecke Fassungsvermögen, 6 Reinigungsprogramme, 51 dB, 174 kWh/Jahr, MD16698)*
Lieferumfang: MEDION Tisch-Geschirrspüler, Geschirrkorb, Besteckkorb
199,99 EUR
129,05 EURBestseller Nr. 4*
110,00 EURBestseller Nr. 5*
Bosch SKS62E22EU Serie 4 Tischgeschirrspüler / A+ / 174 kWh/Jahr / 6 MGD / ActiveWater Technologie / Beladungs-Sensor*
8Liter:sehrsparsamimWasserverbrauch-mitnur8lWasseroptimaleSpülergebnisse; SilencePlus:angenehmleiseimBetriebbeigeradeeinmal48dBLautstärke
479,00 EUR 369,00 EUR

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 1.06.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit

In vielen Haushalten gibt es einen großen Geschirrspüler. Oft ist er in der Einbauküche integriert. Nichts desto trotz benötigt er einiges an Stellfläche, die in manchen Haushalten nicht vorhanden ist. Hier befindet sich häufig kein großes Gerät, sondern ein kompakter und handlicher Tischgeschirrspüler, der nur wenig Platz beansprucht. Dies ist deutlich weniger als bei den großen Modellen.

Das Fassungsvermögen ist kleiner, sodass sich die Geräte in erster Linie für Single- oder maximal Zwei-Personen-Haushalte eignen, denen dadurch das lästige Abspülen mit der Hand ebenso erspart bleibt. Außer bezüglich der Größe der Maschine sowie der Menge des Geschirrs, die darin gespült werden kann, unterscheidet sich der Tischgeschirrspüler fast gar nicht von den herkömmlichen Spülmaschinen. Für große Familien eignen sich die kleinen Spülgeräte nicht, maximal können sie als Zweitgerät verwendet werden.

Anzeige




Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1236 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.