Wie Insekten vom Autolack entfernen

Autolack
@ Pixabay / PIRO4D

Viele Insekten können das Auto beschmutzen oder sogar beschädigen, doch wie kannst du die Insekten am Auto entfernen? Dies möchten wir dir im folgenden Ratgeber erläutern.

Wie Insekten vom Auto entfernen?

Jeder Autofahrer kennt die Verschmutzungen durch den Kot von Insekten, die zum Teil sogar an der Stoßstange oder am Auto festkleben. Sie sind vor allem im Frühjahr und Sommer unterwegs. Umso ärgerlicher ist es, wenn das Auto nach einer Wäsche direkt wieder verdreckt wird. Verschmutzungen durch Insekten sehen unschön aus, doch was viel schlimmer ist, sie sind auch „Lackfresser“, die insbesondere unter direkter Sonneneinstrahlung Schäden am Lack verursachen können. Je länger die Insekten auf dem Lack des Autos haften, desto tiefer können sich deren Rückstände in die Oberfläche des Lacks einfressen. Daher sollten sie vom Lack gründlich entfernt werden.

Spuren von Insekten am Auto vorsorgen

Damit es gar nicht zu den eingetrockneten Flecken am Auto durch die Insekten kommt, zählt Schnelligkeit. Wenn sie auf die Windschutzscheibe prallen, sollten sie am besten gleich direkt mit Wischwasser oder Scheibenwischer entfernt werden, damit sich die toten Tiere nicht festsetzen. Ein Sommerreinigungsmittel im Wischwasser hilft dabei, die Insekten aufzuweichen. Die Sicht leidet vor allem im Sommer ohnehin schnell durch auf der Windschutzscheibe klebende Insekten. Auch den Scheibenwischern gelingt es oftmals nicht, für genügend Durchblick zu sorgen. Daher ist es sowieso empfehlenswert, sie möglichst schnell zu entfernen.

Bürsten und chemische Reiniger nicht verwenden – schaden dem Lack

Du solltest die Insekten auf keinen Fall mit Bürsten, harten Schwämmen oder Schabern entfernen. Der Grund hierfür ist: Neben den Insektenresten befinden sich auch Staub und winzige Steinchen auf der Scheibe. Wenn du mit den genannten Utensilien auf das Glas drückst, können dabei Risse entstehen. Zudem können die Scheiben, Scheinwerfer sowie lackierte und verchromte Teile zerkratzen. Harte Kunststoffschwämme sind lediglich für Glas geeignet und auch die Topfschwämme aus der heimischen Küche haben am Fahrzeug nichts verloren. Die harte Seite enthält oftmals Metall- oder Glasfasern, die selbst die Scheiben beschädigen können. Es gibt spezielle Insektenschwämme. Sie nehmen die Insekten auf, wenn du damit über die Scheibe oder Front des Autos streichst. Übe dabei nur einen leichten Druck aus. Benutze sie nicht auf dem Autolack. Durch chemische Reiniger sind ebenfalls Lackschäden möglich. Meide sie daher ebenso. Bei einem starken Befall solltest du mit dem Auto in die Waschanlage fahren. Hier können die Insekten auf den Scheiben und dem Lack schonend entfernt werden. Wähle eine Wäsche mit Vorwäsche, damit sie gut eingeweicht werden. Falls nach der Autowäsche noch Rückstände vorhanden sind, kannst du diese einfach manuell entfernen.

Manuelle Entfernung der Insekten am Auto

Wenn du nicht in die Waschanlage fahren möchtest, genügen warmes Wasser und ein Spülmittel oder ein handelsüblicher Glasreiniger oftmals aus. Ziehe das Wasser mit einem Gummi-Reinigungsstab ab. Notfalls musst du die Prozedur wiederholen. Wenn du die Insekten sofort entfernst, kleben sie weniger stark am Lack. Je mehr Zeit verstrichen ist, desto schwieriger ist die Säuberung. Häufig kann die Autowäsche dann nicht mehr vermieden werden. Es gibt auch spezielle Lackreiniger, mit denen die Insektenreste wirksam entfernt werden können. Sie weichen sie auf. Wische mit einem weichen Tuch anschließend darüber, um sie rückstandslos zu entfernen. Befreie auch den Kühlergrill mit einem speziellen Pflegemittel von den Insekten. Doch wie bereits erwähnt, verwende keine Scheuermittel und scharfe Lösungen. Verkrustete Nummernschilder kannst du mit Rasierschaum aufweichen und nach ein paar Minuten feucht abwischen. Auch hier solltest du keine harten Bürsten verwenden, denn diese können die Plakette beschädigen.

Die Top 3 Insektenentferner

1,79 EURBestseller Nr. 1*
SONAX 533400 InsektenEntferner Aktionsflasche, 750ml
Sonax GmbH - Automotive
8,39 EUR 6,60 EUR
Bestseller Nr. 2*
Koch Chemie Insect & Dirt Remover 750ml
Koch Chemie - Automotive
8,90 EUR
3,32 EURBestseller Nr. 3*
CW1:100 Insekten-Entferner Gel, 1792, 500 ml
Dr. Wack - Automotive
9,99 EUR 6,67 EUR

Fazit

Dies waren die besten Tipps, wie du Insekten vom Auto entfernen kannst. Fliegen und Mücken auf dem Autolack solltest du sofort entfernen, da sie ihn angreifen und unschöne Stellen darauf hinterlassen können. Achte darauf, dass du keine Mittel verwendest, die den Autolack beschädigen könnten. Auch die Windschutzscheibe darf beim Reinigen nicht zerkratzt werden. Die Insektenreste können bei einem zu starken und hartnäckigen Befall auch nachts mit einem nassen Handtuch eingeweicht werden. Verwende keine Zeitung, da die Druckerschwärze den Lack verfärbt. Spüle nach der Behandlung mit klarem Wasser nach. Durch eine regelmäßige Lackpflege kannst du Schmutzrückstände vorbeugen, sodass du viel weniger Probleme mit den Resten von Insekten am Auto hast. Zudem setzt sich der Schmutz auf einer Oberfläche, die gut versiegelt ist, nicht so sehr fest. Daher können sich Schmutz und Insektenreste weniger hineinfressen.

Über Der Philosoph 590 Artikel

Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*