Die vielen Möglichkeiten und Vorteile einer Parkplatzmarkierung

Parkplatzmarkierung
Die vielen Möglichkeiten und Vorteile einer Parkplatzmarkierung

<Für Parkplätze ist es wichtig, dass sie von den Kunden, Lieferanten usw. zu erkennen sind. Dass ihnen überhaupt ein Parkplatz geboten wird, allein das ist schon von unschätzbarem Wert. Dies bietet einen großen Nutzen und viele Vorteile, die nachfolgend erläutert werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten einer Parkplatzmarkierung. Auch diese werden erklärt. Für jeden Bedarf gibt es die passende Lösung.

Parkplatzmarkierung – wozu dient sie?

Parkplatz

Die Markierung kennzeichnet einen zugehörigen Parkplatz. Dies geschieht meist durch Streifen. Sie werden zum Beispiel am Wegesrand oder auf einer freien zur Verfügung stehenden Fläche aufgebracht. Die Markierung ist in vielen Fällen weiß und reflektiert nachts. Doch auch andere leuchtende Farben sind möglich, beispielsweise Gelb. Die Parkplatzmarkierungen können auf verschiedenen Untergründen aufgebracht werden. Egal, ob Asphalt, Pflasterstein etc., für jeden Anwendungsbereich gibt es die passende Markierung. Neben der Markierung von Parkplätzen dienen die Bodenmarkierungen auch der Kennzeichnung von Verkehrs- und Fahrwegen, Stellflächen oder Gefahrenbereichen. Zudem besteht die Möglichkeit, durch die Markierung Sonderparkplätze, zum Beispiel für Personen mit einer Einschränkung oder für Einsatzfahrzeuge gesondert zu kennzeichnen. Die Verwendungsmöglichkeiten sind vielfältig.

Die verschiedenen Möglichkeiten der Parkplatzmarkierung

Möglichkeiten-der-Parkplatzmarkierung

Die Parkplatzmarkierung kann mit verschiedenen Verfahren erfolgen, beispielsweise durch Spritzverfahren, mit einem so genannten Ziehschuh, einem Extrusionsverfahren, Aufklebetechnik, dem Verstreichverfahren, durch Markierungsknöpfe, Folien, Kalt– oder Heißplastik. Die Möglichkeiten der Parkplatzmarkierung sind vielfältig. Für jeden Bedarf findet sich die passende Lösung. Heißplastikmarkierungen sind beispielsweise sehr gut geeignet, wenn die Markierung häufig überfahren wird. Folien sind in diesem Falle unpassend, da die Lebensspanne eher kurz ist. Auch Bodenmarkierungen in selbstklebender Ausführung sind sehr widerstandsfähig. Jede der genannten Beispiele, ganz gleich, ob einzeln oder kombiniert, ist ein wertvoller Helfer zum Planen und Gestalten der Parkplätze. Das Parken läuft durch die Markierung in geordneten Bahnen ab, sodass es kein Chaos oder keine Verwirrung gibt. Ohne eine Markierung der Parkplätze wird meistens quer geparkt. Andere Fahrzeuge werden oftmals sogar zugeparkt. Dies alles ist für den Kunden ärgerlich und muss nicht sein. Durch die Parkplatzmarkierung kann letztendlich auch Unfällen vorgebeugt werden. Daher wird zudem die Sicherheit auf dem Parkplatz erhöht.

Welche Vorteile hat die Parkplatzmarkierung?

Welche-Vorteile-hat-die-Parkplatzmarkierung

Die Kunden oder Mitarbeiter werden direkt auf die Parkplätze aufmerksam. Somit wissen sie sofort, dass sie hier parken dürfen. Bei einer fehlenden Markierung parken sie vielleicht an einer unerlaubten Stelle, was eine teure Strafe nach sich ziehen kann. Die Kunden werden die markierten Parkplätze, die zur Verfügung gestellt werden, sehr zu schätzen wissen. Zudem macht ein Unternehmen dadurch auch einen professionellen und gepflegten Eindruck. Die Parkplatzmarkierung sorgt für eine intelligente Nutzung der Parkplätze, Parkhäuser oder Parkdecks. Privat- oder Firmenparkplätze können damit zuverlässig gekennzeichnet werden, sodass sie Struktur und Orientierung schaffen. Sie helfen bei der idealen Ausnutzung der Fläche, die zum Parken zur Verfügung steht. Ein wichtiger Vorteil der Parkplatzmarkierung ist nicht nur, dass sie gut sichtbar sind, sondern dass sie die Kundenzufriedenheit erhöhen. Vor allem bei Dunkelheit oder Regen benötigen sie eine gute visuelle Führung. Gleichzeitig wird durch eine Parkplatzmarkierung auch für eine entsprechende Sicherheit gesorgt.

Fazit

Die Parkplatzmarkierung hat viele Vorteile und einen großen Nutzen, der nicht unterschätzt werden sollte. Sie ist eine lohnenswerte Investition. Es ist wichtig, auf ein geeignetes Verfahren zurückzugreifen. Namhafte Firmen können hier gern beratend zur Seite stehen, damit die passende Lösung gewählt wird. Die verwendeten Markierungsstoffe werden nach der Beschaffenheit des Bodens sowie nach dem Einsatzgebiet unter der Berücksichtigung der Anforderung an die Haltbarkeit, Beanspruchung und Umweltverträglichkeit ausgewählt. Letzten Endes soll die Parkplatzmarkierung immerhin durch eine hohe Funktionalität, hervorragende Haftungseigenschaften und eine Langlebigkeit überzeugen. Eine professionell angebrachte Parkplatzmarkierung ist sehr gut sichtbar, blättert nicht ab, verschmiert auch nicht und sieht selbst nach einer jahrelangen Nutzung ordentlich und gepflegt aus.

Über Der Philosoph 533 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*