10 Indoor Männerhobbies im Winter bei Schlechtwetter

Männerhobbies 10 Indoor Männerhobbies im Winter bei Schlechtwetter

Egal, ob Frau oder Mann, in der Freizeit sollte sich jeder dem widmen, wofür sein Herz schlägt, was bei den Herren der Schöpfung am besten mit Männerhobbies geht. Dabei sind die Möglichkeiten sehr vielfältig. Die Freizeitbeschäftigung kann einen kleinen Rahmen annehmen, beispielsweise durch das Lösen von Rätseln, aber auch im großen Stil, wie das Fallschirmspringen, Poker, Musik produzieren usw. Nachfolgend nennen wir dir 10 Indoor Männerhobbies, die du im Winter bei schlechtem Wetter machen kannst.

1. Eines der beliebtesten Männerhobbies: Dart

Dart

Das Darten gehört zu den Aktivitäten, die wahrscheinlich die meisten Männer schon einmal ausprobiert haben, beispielsweise in einem Lokal oder auch im eigenen Garten, denn viele besitzen eine Dartscheibe. Die Pfeile auf die Zielscheibe zu werfen, bringt eine Menge Spaß, umso mehr natürlich, wenn viele Punkte geschossen werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Dart zu spielen. 301/501 ist eines der bekanntesten Varianten beim Dart. Es empfiehlt sich, eine moderne elektronische Dartscheibe zu kaufen, die die Punktzahl automatisch errechnen. Wer nach einem regionalen Verein sucht, findet diesen im Internet mit Suchmaschinen. In den größeren Gemeinden schließen sich meist ebenso mehrere Dart-Fans zusammen.

2. Bowling gehört ebenfalls zu den beliebtesten Männerhobbies

Bowling

Bowling gibt es als Hobby seit den dreißiger Jahren. Es ist als Unterkategorie eine Variante des bekannteren Hobbys Kegeln. Der wichtigste Unterschied zwischen dem Kegeln und Bowling ist die Anzahl der Kegel. Beim Bowling sind es zehn und beim Kegeln neun. Weitere Unterschiede sind die Bahnbreiten und Kugeln. Die Kegel sind zudem an Schnüren aufgehängt und die Pins beim Bowlen werden von Rahmen aufgestellt und stehen frei. Für das Bowling sind auch viele Männer zu begeistern, egal, ob privat mit der Familie oder Freunden oder regelmäßig in einem Verein. Dieses Hobby eignet sich für jede Altersklasse sowie für Anfänger und Profis. Bowling ist ein Sport, bei dem es um Körperbeherrschung und Dynamik geht. In einem Hobby-Verein ist es möglich, die Fähigkeiten so weit zu verbessern, um irgendwann in der Bundesliga mitzuspielen. Bowlen eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Spaß macht es alle Male.

3. Billard

Billiard

Billard zu spielen, ist ebenso ein sehr beliebtes Hobby bei vielen Männern. Gleichzeitig ist es auch eine Wettkampfsportart. In zahlreichen Kneipen steht ein Billardtisch und wahrscheinlich gibt es kaum einen Mann, der nicht schon einmal ein Spiel gewagt hat. Zwei Personen oder Teams spielen gegeneinander. Mit dem so genannten Queue werden die Billardkugeln auf einem Billardtisch, der mit einem Billardtuch bespannt ist, gestoßen. Der Spieler stößt mit dem Queue lediglich die weiße Kugel, die dann andere Kugeln weiter schieben kann. Beim Billard kommt es auf Präzision an. Dies macht den Reiz von Billard aus.

4. Poker (Männerabend)

Poker

Viele Männer haben das Poker-Spiel für sich entdeckt. Daher gehört es ebenso zu den Männerhobbies. Wer Poker spielt, möchte natürlich gewinnen. Dies macht eine große Faszination und den Nervenkitzel aus. Poker ist einfach zu erlernen und ein interessantes Hobby. In jedem Spielwarengeschäft oder im Supermarkt, aber natürlich ebenso im Internet können Pokerkarten gekauft werden, die den Einstieg ermöglichen. Meistens steht direkt Poker drauf, aber es können auch Rommé Karten verwendet werden. Es gibt verschiedene Varianten, Poker zu spielen. Anfangs empfiehlt es sich, Varianten zu wählen, die ohne Joker auskommen. Ob um reales Geld oder um Spielchips gespielt wird, bleibt jedem selbst überlassen. Das Taktieren macht Poker zum spannenden Spiel. Was man alles für einen Pokerabend braucht, darüber hatten wir schon berichtet.

5. Puzzle – eines der interessanten Männerhobbies

Puzzle

Puzzles sind nicht nur bei Kindern begehrt, sondern auch für viele Männer sind sie ein toller Zeitvertreib. Ob allein, im Kreis von Familie oder Freunden, es ist eine gute Freizeitbeschäftigung, um am Ende das entstandene Kunstwerk zu bestaunen. Kreativität und Spaß werden bei diesem Hobby unter einen Hut gebracht. Zudem ist es dabei möglich, wunderbar abzuschalten, zu entspannen, den Kopf frei zu bekommen und um sich herum alles zu vergessen. Zu puzzlen ist ganz traditionell möglich, beispielsweise aus Pappe oder Holz. Ein Teil wird an das nächste gereiht, bis das komplette Bild entsteht, das zudem als schönes Bild an die Wand gehängt werden kann. Größere Puzzles können über mehrere Tage gelöst werden, sodass kein Zeitdruck besteht. Doch auch das Online-Puzzlen wird immer beliebter.

6. Squash

Squash

Squash ist eines der Hobbies, das sich für jeden Mann eignet, der nach einer anspruchsvollen Aktivität sucht, aufgrund des schnellen Spiels viele Kalorien verbrennen und die Kondition fördern möchte. Squash ist eine gute Alternative zu Tennis und Badminton. Squash, eine Rückschlag-Sportart, wird von zwei bis vier Spielern gespielt. Das Ziel besteht darin, dass der Ball so geschlagen wird, dass der andere Spieler ihn nicht erreicht, bevor er das zweite Mal den Boden berührt. Bei Squash sind schnelle, kraftvolle Bewegungen und eine gute Ausdauer sehr wichtig. Ein Spiel wird in 3 Gewinnsätzen entschieden, was schon eine Weile dauern kann. Als Freizeitsport ist das Hobby Squash so beliebt, da die Kondition gestärkt wird und die Reflexe geschult werden. Beim Squash kannst du dich so richtig auspowern.

7. Kino

Kino

Wenn es draußen kälter wird, sind die Kinobesuche natürlich die perfekte Möglichkeit, um sich ins Warme zurückzuziehen. Kinos bieten seit jeher eine große Faszination. Auch durch die größeren TV-Geräte sind sie nicht zu ersetzen.Das Kino ist wahrscheinlich nahezu der einzige Ort, an welchem wir nicht andauernd auf das Handy schauen, da wir abgelenkt sind. Der Film ist im Idealfall spannend und die Atmosphäre gemütlich.

8. Messen besuchen

Auto-Messe

Messen zu besuchen, reiht sich ebenfalls in die Liste der beliebtesten Männerhobbies. Möglichkeiten hierfür gibt es viele, zum Beispiel Auto-, Handwerks- oder Technikmesse. Auf den Automessen beispielsweise stellen die internationalen Hersteller ihre tollen Neuheiten und Innovationen her, die es derzeit in der Automobilbranche gibt. Dafür ist die Männerwelt natürlich zu begeistern, denn Männer und Autos sind ja bekanntermaßen oftmals die besten Freunde. Auch die Technik- und Handwerksmessen sind „Spielplätze für große Jungs“, an denen wir Männer uns überaus begeistern.

9. Musik produzieren am PC

Musik-produzieren

Am Computer Musik zu produzieren, gehört wahrscheinlich zu den besonderen Männerhobbies. Es eignet sich für alle, die ein musikalisches Gespür haben. In klanglicher Hinsicht steht die Musik, die digital erzeugt wird, dem Sound der analog eingespielten Werke mittlerweile in nichts mehr nach. Der Computer und die Software ersetzen für die Musiker häufig komplexe Hardware-Studios. Sie werden sogar als ein eigenständiges Instrument in den Prozess integriert. Die Möglichkeiten sind dabei sehr vielfältig: Es können eigene Instrumente wie beispielsweise die Gitarre, aufgenommen werden. Es ist auch möglich, komplette Songs zu erstellen und Musik zu mixen. Hierfür stehen zahlreiche Tools zur Verfügung.

10. Playstation spielen

Playstation

Internet, Computer und Spielkonsolen sind im Allgemeinen Hobbys mit viel Suchtpotenzial, sodass Vorsicht geboten ist. Davor sind auch die Männer nicht gefeit. Spielkonsolen wie die Playstation bieten dank ihrer Vielfältigkeit sehr viel Abwechslung. Jeder, der den Reiz kennt, weiß, wie schwer es ist, sich dem Bann zu entziehen. Mittlerweile ist die Technik so fortgeschritten, dass der Spielgenuss detailgenau und oftmals in 3D erlebbar ist.

Fazit

Dies waren die 10 Top Männerhobbies, die sehr beliebt bei den Herren der Schöpfung sind und sich perfekt eignen, um dem kalten Wetter zu entfliehen und sich auch im Winter angemessen zu beschäftigen. Auch in dieser Jahreszeit muss keine Langeweile aufkommen. Welchem Hobby gehst du gern nach, wenn die Hobbies im Outdoorbereich wegfallen? Hinterlasse es uns doch im Kommentarfeld.

Über Der Philosoph (444 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Kommentar hinterlassen